https://www.faz.net/-gpf-adwj6
Bildbeschreibung einblenden

Saudi-Arabien und Emirate : Freundschaftskrise der Kronprinzen

Saudi-Arabiens Kronprinz Muhammad bin Salman (rechts) mit Muhammad bin Zayed im Juli in Riad. Bild: Reuters

Die Thronfolger aus Saudi-Arabien und den Emiraten gelten als Männerfreunde. Doch die Beziehung zwischen Muhammad bin Salman und Muhammad bin Zayed bekommt Risse. Was steckt dahinter?

          4 Min.

          „Konsensbildung ist eine Kunst“, sagte der saudische Minister für Öl und Energie Abdulaziz bin Salman Al Saud, nachdem die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) kürzlich ihren Streit über die Erhöhung der Fördermengen beigelegt hatte. Zwei Länder hatten sich gegenübergestanden, die eigentlich enge Verbündete sind: Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate. Der saudische Öl-Minister äußerte sogar Kritik an „einem Land“, das gegen eine „ganze Gruppe“ stehe. Ein Berater des saudischen Königshofs kündigte über Twitter vielsagend einem Freund die Freundschaft, der sich verändert habe.

          Christoph Ehrhardt
          Korrespondent für die arabischen Länder mit Sitz in Beirut.

          Dass Streitigkeiten öffentlich ausgetragen werden, kommt selten vor zwischen den beiden Ländern, deren De-facto-Machthaber, die Kronprinzen Muhammad bin Zayed (in den Emiraten) und Muhammad bin Salman (in Saudi-Arabien), als enge Partner und Männerfreunde gelten. Es mehren sich die Zeichen, dass die Beziehungen belastet sind.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Protest gegen die PiS vor dem Verfassungsgericht in Warschau am 31. August

          Polen und die EU : Die wachsende Gefahr des Polexits

          Die nationalkonservative PiS-Regierung will Polen wohl nicht aus der EU führen. Aber sie nimmt das Risiko mutwillig in Kauf, weil sie ihre Macht über das Wohl des Landes stellt.

          Daniel Craigs letzter 007-Film : Sein Name war Bond

          15 Jahre lang spielte Daniel Craig den Geheimagenten James Bond und rettete in seiner Rolle die Welt. Jetzt kommt sein letzter 007-Film ins Kino – das Ende eine Ära. Ein Abschiedstreffen.