https://www.faz.net/-gq5
Flaggen der ASEAN-Staaten vor dem Gebäude des Bundes in Jakarta, Indonesien

Ausschluss von Gipfeltreffen : ASEAN-Staaten laden Myanmar aus

ASEAN verfolgt eigentlich eine Politik der Nichteinmischung. Mit der ungewöhnlichen Ausladung reagiert der Bund auf die Weigerung des Regimes, dem Sondergesandten für Myanmar Zugang zu Aung San Suu Kyi zu gewähren.

Regierungsbildung in Berlin : Sieht so der Aufbruch aus?

Die Spezialität der Sondierer von SPD, Grünen und FDP scheinen bisher vor allem Worte zu sein. Ein Aufbruch verlangt aber Taten.

Legalisierungsdebatte : Cannabis ist Gift

Wer für die Legalisierung von Cannabis eintritt, verharmlost eine gefährliche Droge, die vor allem für Jugendliche fatale Folgen haben kann.

Zukunft der Unionsparteien : Schwache Hoffnung

Selbst wenn sich die Geschichte von 1998/99 wiederholte: Die Krise der Union ist viel gravierender als nach dem Machtverlust an Rot-Grün – und das nicht erst seit gestern.

Ermordeter Tory-Abgeordneter : Gefährdete Politiker

Der Mord an dem Abgeordneten Amess betrifft nicht nur Großbritannien. Auch hierzulande sind Politiker Opfer von Attentätern geworden. Doch der Preis für absoluten Schutz ist zu hoch.

Anstieg der Briefwähler : Es gibt kein Zurück

Fast die Hälfte der Wähler hat am 26. September nicht an der Urne gewählt. Damit ist ein zentraler Wahlgrundsatz nicht mehr gewährleistet. Der Gesetzgeber muss handeln.
90 Prozent der Polen haben sich in neuen Umfragen für den Verbleib in der EU ausgesprochen.

Polexit-Pläne : Kampf gegen die „Besatzer“ aus Brüssel

Nach dem Urteil des Verfassungsgerichts ist die Lage in Polen ernst. Regierungspolitiker spielen mit der Idee eines unabhängigen Polens, dabei profitiert das Land von der EU.

Seite 51/51

  • Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), im Februar 2020

    „Mehr Dosen für arme Länder“ : WHO kritisiert Auffrischungsimpfungen

    Der Chef der Weltgesundheitsorganisation hat die reichen Länder dazu aufgerufen, mit Auffrischungsimpfungen mindestens bis Ende September zu warten. Den Impfstoff sollten stattdessen arme Länder bekommen.
  • Gefahr nicht nur für die Bäume: Großbrand in Griechenland

    Hitze in Griechenland : Rekordtemperaturen gefährden Stromversorgung

    Hoffen und Bangen in Griechenland: Heiße Sommer sind zwar die Regel. Aber die Rekordtemperaturen dieses Jahres drohen die Stromversorgung lahmzulegen. Das will die Regierung unbedingt verhindern.
  • Brennende Felder nahe der nordisraelischen Stadt Kiryat Shmona am Mittwoch nach dem Einschlag einer Rakete aus dem Libanon

    Nach Raketenbeschuss : Israel greift Ziele im Libanon an

    Israelische Kampfflugzeuge haben Ziele im Süden des Libanons angegriffen. Vorausgegangen waren Raketeneinschläge aus dem Nachbarland, für die mutmaßlich die Hizbullah verantwortlich war.