https://www.faz.net/-gq5

Qatar und der FC Bayern : Geld regiert die (Sport-) Welt

Wer viel Geld hat, wird nicht gerne kritisiert. Von dieser Einstellung profitiert das Emirat Qatar. Blamiert wird vor allem der Weltsport. Auch Bayern München spielt munter mit.

Tod im Ärmelkanal : Paris und London müssen kooperieren!

Seit dem Brexit ist das Klima zwischen Paris und London rauher geworden. Der Geist der Partnerschaft hat sich verflüchtigt. Das kostet Menschenleben.

Außenpolitik der Ampel : Die späte Einsicht der SPD

Deutschland soll bewaffnete Drohnen bekommen und die nukleare Teilhabe fortführen. Beides ist notwendig, das hätte auch die SPD früher verstehen können.

Die Ampel und die Migration : Alte Multikulti-Träume

Auf die weiche Tour: Die Einwanderungspolitik der neuen Regierungskoalition lässt die Willkommenskultur zurückkehren. Das ist kein Fortschritt, sondern ein Rückschritt.

Streit bei den Grünen : Grüne als Faktor für Unsicherheit

Die Grünen geben kein gutes Bild ab. Sie müssen die Urabstimmung über den Ampel-Vertrag verschieben. Bekommen die Parteispitzen den Geist wieder in die Flasche?

Staatsreform der Ampel : Kurzer Prozess

Im Koalitionsvertrag steht die Reform der Organisation von Staat, Verwaltung und Demokratie an erster Stelle, noch vor dem Klimaschutz. Das ist nicht nur eine Reaktion auf Corona.

Koalitionsvertrag der Ampel : Ein revolutionäres Programm

Die Ampelkoalition wirft Deutschland in das kalte Wasser eines beispiellosen Umbruchs. Es steht in den Sternen, ob Deutschland daraus so stark herauskommt, wie es hineingeht.

Atomkonflikt mit Iran : Droht ein nukleares Wettrüsten?

In Iran regieren die Hardliner, und es wäre für das Land wahrscheinlich nicht mehr weit zum Bau einer Atombombe. Am Ende könnte nur eine bittere Wahl bleiben.

Urteil in Warschau : Grundrechte unter Vorbehalt

Polens Verfassungsgericht stellt Urteile des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte unter einen Vorbehalt. Das verstößt gegen die Pflichten des Landes als Mitglied des Europarats.
Mit Abstand und Maske: Menschen in einer U-Bahn in Lissabon im Oktober

Trotz hoher Impfquote : Portugal verschärft Corona-Regeln vor Weihnachten

Trotz einer der höchsten Impfquoten auf der Welt verschärft das Land seine Covid-Restriktionen. Nach Weihnachten sollen die Portugiesen eine Woche zu Hause bleiben, geimpfte Fluggäste einen negativen Test vorlegen.
Der Flug nach Johannesburg wurde abgesagt: Londons Flughafen Heathrow am Freitag

Neue Corona-Mutante : WHO gegen Reisebeschränkungen

Die Staaten könnten auch ohne die WHO Maßnahmen ergreifen, um die neue Corona-Variante einzudämmen, heißt es am Freitag. Damit steht noch nicht fest, ob die Mutante als „besorgniserregend“ eingestuft wird.

Seite 246/51

  • Norwegens Wahlsieger Støre : Der Sozialdemokrat und das Öl

    Die norwegischen Sozialdemokraten haben die Parlamentswahl gegen die regierenden Konservativen gewonnen. Sie müssen nun aber ein Bündnis mit Parteien schmieden, die im Klimaschutz andere Vorstellungen haben.
  • Der syrische Machthaber Baschar al-Assad war am Montagabend im Kreml in Moskau zu Besuch.

    Bei Assad-Besuch in Moskau : Putin kritisiert ausländische Streitkräfte in Syrien

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat den syrischen Machthaber Assad in Moskau empfangen. Russische Einheiten bombardieren wieder Stellungen der Rebellen im Nordwesten Syriens, wo auch türkische Truppen präsent sind.