https://www.faz.net/-gq5
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am 6. April während einer Videokonferenz mit dem Schulleiter, Lehrern und Schülern einer Schule in Südfrankreich

Frankreichs Elitehochschule : Das Ende der Enarchie

Frankreichs Präsident Macron will die Elitehochschule Ena schließen, die er selbst absolviert hat – und die für viele Franzosen das Symbol für eine abgehobene Kaste ist. Was will er damit erreichen?

K-Frage in der Union : Söders Fasching

In der CDU meinen manche, beim Angeln komme es auf den Wurm an. Gemeint ist Markus Söder. Der hat ja ein Faible für Rollenspiele.

Klimapolitik : China sucht Verbündete gegen Amerika

In der Klimapolitik ist Kooperation mit China wichtig und richtig. Aber das Pekinger Vorgehen weckt Zweifel an den Motiven.

Selenskyjs Mahnung : Endlich die Gefahr erfassen

Die Kritik des ukrainischen Präsidenten an Emmanuel Macron vor seinem Besuch in Paris war vielleicht undiplomatisch. Aber in der Sache hat Selenskyj recht.

Bundes-Notbremse : Leichtsinnige, Verbohrte, Gleichgültige

Es liegt nicht am „Versagen“ von Bund, Ländern und Kommunen, dass die Notbremse überfällig ist. Es liegt an widersprüchlichen Interessen, deren Gegensätze größer, nicht kleiner werden.

Afghanistan : Bedingungsloser Abzug

Biden legt mit seiner Ankündigung, die Truppen aus Afghanistan abzuziehen, den Finger in die Wunde: Es war nicht mehr klar, was die Nato am Hindukusch erreichen will und kann.

Haseloff setzt sich ab : Pokerspiel in der K-Frage

Wer hat im Streit zwischen CDU und CSU die besseren Nerven? Hinter Laschet zeigt sich die erste Lücke. Söders Zermürbungstaktik könnte aufgehen.

Abzug aus Afghanistan : Biden zieht einen Schlussstrich

Bis zum 11. September sollen die Soldaten aus Afghanistan abziehen – dann endet Amerikas längster Krieg. Zurück bleibt ein ungutes Gefühl. Doch der Präsident sieht Amerika mitten in einem weit größeren Konflikt.

Söders Mimikry : Merz verdirbt dem Merz-Ersatz die Show

Im Kampf um die Kanzlerkandidatur gibt Markus Söder den Kämpfer wider das CDU-Establishment. Doch der, den der CSU-Chef imitiert, spielt nicht mit.
Gipfel oder nur Meinungsaustausch? Bilder vom Dreiertreffen am Freitag

Klimapolitik : China sucht Verbündete gegen Amerika

In der Klimapolitik ist Kooperation mit China wichtig und richtig. Aber das Pekinger Vorgehen weckt Zweifel an den Motiven.
Moderne Demokratie: Was hört er aus der CSU? Jawoll, Chef! Dein Wille geschehe!

Fraktur : Unionsvölker, hört die Signale!

Nach Söders Diagnose ist die CDU-Führung taub wie eine Nuss. Die Schwesterpartei der CSU braucht eine Abteilung Horch und Guck.

Seite 200/51

  • Ein Pass der Sonderverwaltungszone Hongkong und ein britischer Übersee-Bürger-Pass. Als Reaktion auf die Schritte aus London will Peking letztere nicht mehr anerkennen.

    Großbritannien und Hongkong : Chinas Führung erzürnt

    Mit einem Einwanderungsprogramm ermöglicht London Hongkongern, nach Großbritannien einzureisen. Die Führung in Peking sieht das als Bruch der Verträge beider Länder.
  • Abstrich für einen Corona-Test von einer Reisenden aus Großbritannien am 19. Januar in Brüssel

    Virus-Variante : Britische Mutante breitet sich rasant in Belgien aus

    Die britische Mutante B 1.1.7 des Coronavirus breitet sich in Belgien mit großer Geschwindigkeit aus. Noch vor Ende Februar könnten neunzig Prozent aller neu festgestellten Infektionen auf die neue Virus-Variante zurückgehen.