https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/russlands-militaer-steht-in-der-ukraine-unter-hohem-druck-17980008.html

Putins Krieg : Russlands Erfolge lassen auf sich warten

Ein Fest in Zeiten des Krieges: Ukrainer feiern im Dorf Peremoha nahe Kiew das orthodoxe Osterfest. Bild: Reuters

Das russische Militär steht unter erheblichem Druck, Putin nach den Misserfolgen der ersten Kriegswochen Erfolge zu liefern. Wie schwierig das ist, zeigen nun auch die ersten Tage der neuen Offensive im Donbass.

          5 Min.

          Mit „hochgenauen Raketen großer Reichweite“, so teilte das russische Verteidigungsministerium am Samstagabend mit, habe man in der südukrainischen Hafenstadt Odessa ein „logistisches Terminal auf einem Militärflughafen außer Gefecht gesetzt“. Dort seien aus den Vereinigten Staaten und europäischen Ländern angekommene Waffen aufbewahrt worden. Moskau kritisiert seit Langem, dass die Ukraine Waffen aus dem Westen erhält; Verteidigungsminister Sergej Schojgu erklärte damit jüngst, dass sich die „militärische Spezialoperation“, wie der Krieg in Russland genannt wird, in die Länge ziehe.

          Friedrich Schmidt
          Politischer Korrespondent für Russland und die GUS in Moskau.

          Doch die Bilder aus Odessa zeigten nach dem Angriff kein Waffenlager, sondern einen teilweise zerstörten Wohnblock. „Hinter meinem Rücken ist das, was die Besatzer ein militärisches Objekt nennen“, sagte Gennadij Truchanow, der Bürgermeister der Stadt, in einer Videobotschaft vor den Trümmern. Unter den insgesamt acht Toten sei ein dreimonatiges Mädchen. Die Angreifer würden „in der Hölle brennen“, sagte Truchanow. Der Vater des Kindes, ein Bäcker aus Odessa, postete auf Instagram ein Bild seiner kleinen Tochter mit Fläschchen auf den Armen der lächelnden Mutter; diese wurde ebenfalls getötet, auch die Großmutter. „Ihr seid in unseren Herzen“, schrieb der Vater dazu.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Neuer Lamborghini Countach : Da staunst!

          Der Lamborghini Countach ist längst eine Legende. Er wird jetzt neu aufgelegt. Genau 112 mal. Für 2,4 Millionen Euro pro Stück. PS gibt es 814, Hubraum 6,5 Liter.