https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/russischer-vormarsch-in-der-ukraine-gestoppt-erfolg-fuer-kiew-17900264.html

Neue Phase im Ukrainekrieg : Eine Strategie der Zermürbung

Ein gestoppter Vormarsch bedeutet nicht weniger Zerstörung, wie diese am Sonntag aufgenommenen Satellitenfotos aus Mariupol zeigen. Bild: dpa

Der russische Vormarsch in der Ukraine ist vorerst gestoppt worden. Auf dem Schlachtfeld herrscht ein Patt. Für Kiew ist das ein großer Erfolg, aber noch kein Sieg.

          5 Min.

          „Die russischen Operationen haben sich verändert“, bilanzierte Jim Hockenhull, der Direktor des britischen Militärgeheimdienstes, am vorigen Freitag. „Die Russen verfolgen nun eine Strategie der Zermürbung.“ Der Kreml habe seine ursprünglichen Ziele nicht erreicht. Moskau sei vom Ausmaß des ukrainischen Widerstands überrascht worden, außerdem leide der russische Feldzug unter selbstverschuldeten Problemen. Es war eine der seltenen Gelegenheiten, bei denen der Generalleutnant zitiert werden durfte. Diese Botschaft war ihm wichtig.

          Thomas Gutschker
          Politischer Korrespondent für die Europäische Union, die Nato und die Benelux-Länder mit Sitz in Brüssel.

          Inzwischen wird sie weithin geteilt. Das angesehene amerikanische Institute for the Study of War (ISW), das jeden Tag genaue Lageberichte veröffentlicht, urteilte am Samstag: „Die ukrainischen Kräfte haben den ursprünglichen russischen Feldzug in diesem Krieg vereitelt.“ Der habe darauf gezielt, die drei Großstädte Kiew, Charkiw und Odessa einzunehmen, um einen Machtwechsel in Kiew zu erzwingen. „Diese Kampagne hat kulminiert.“ Damit bestätigten sie wiederum eine Einschätzung von Ben Hodges, des früheren Kommandeurs der amerikanischen Truppen in Europa. Hodges hatte schon Mitte voriger Woche der F.A.Z. gesagt, die russische Eroberung könne „in den nächsten sieben, acht Tagen ihren Kulminationspunkt erreichen“. Auch jüngst zeigte er sich sicher, dass Russland militärisch keinen Erfolg in der Ukraine haben wird.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Porsche Macan T : Zwei Liter T

          Der Porsche Macan ist ein überragendes SUV, aber bitte nicht mit diesem Golf-Motor. Oder doch? Das kommt ganz darauf an, wer wo zum T einlädt.