https://www.faz.net/-gpf-9x4fk

Rückzug aus Afghanistan : Amerikas längster Krieg

  • -Aktualisiert am

Amerikas hoher Preis für einen verlorenen Krieg: Fast 2000 gefallene und 20.000 verletzte Soldaten. Bild: AP

Was unterscheidet die Niederlage in Afghanistan von jenen verlorenen und ebenfalls verlustreichen Kriegen im Irak und in Vietnam? Eine Analyse.

          4 Min.

          Die amerikanischen Streitkräfte verließen den Irak im Schutze der Nacht. Aus Sicherheitsgründen brachen die 500 Soldaten mit 100 Fahrzeugen um zwei Uhr morgens in ihrem Lager nahe Nassirijas im Süden Richtung Kuweit auf. So sollten sie Angriffen Aufständischer entgehen. Viele Fotos entstanden nicht in jener Dezembernacht des Jahres 2011. Vor allem keines, das die Niederlage der Vereinigten Staaten auf ikonographische Weise dokumentierte, wie es das berühmte Bild des Fotografen Hubert van Es 36 Jahre zuvor getan hatte.

          Majid Sattar
          Politischer Korrespondent für Nordamerika mit Sitz in Washington.

          Im öffentlichen Gedächtnis festgesetzt hat sich, dass die Aufnahme des Niederländers zeigt, wie ein amerikanischer Militärhubschrauber im April 1975 auf dem Dach der Botschaft in Saigon steht, um die letzten Militärangehörigen und Diplomaten aufzunehmen. Tatsächlich handelte es sich nicht um die amerikanische Botschaft und auch nicht um einen Militärhubschrauber. Der Hubschrauber gehörte der CIA, die Südvietnamesen in Sicherheit brachte. Gleichwohl symbolisierte die Aktion das erste militärische Fiasko der westlichen Supermacht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Im Mai hielt Jan Veil zum ersten Mal eine Rede bei einer Kundgebung.

          Beweggründe für den Protest : Wie ein Linker zu den „Querdenkern“ kam

          Jan Veil sieht sich als Linker, er kämpft für Volksentscheide und hat lange die Grünen gewählt. Seit Mai nimmt er regelmäßig an „Querdenken“-Demonstrationen teil und hält dort immer wieder Reden. Was hat ihn dazu bewogen?
          Im Namen Taiwans: Das Repräsentationsbüro in Vilnius

          Ärger wegen Taiwan-Büro : Wenn China Fliegen fängt

          Peking straft das kleine Litauen für die Eröffnung eines Taiwan-Büros ab. Den chinesischen Zorn haben auch schon Kanada und Australien in anderen Fällen zu spüren bekommen. Welche Erfahrung hat man dort gemacht?