https://www.faz.net/-gpf-9nx0b

Kapitän von „Mission Lifeline“: Geldstrafe nach Seenotrettung

Zurück zum Artikel
© Reuters
          14.05.2019

          Kapitän von „Mission Lifeline“ Geldstrafe nach Seenotrettung

          Claus-Peter Reisch musste sich vor einem Gericht in Malta für das Eindringen eines nicht ordnungsgemäß registrierten Schiffs in maltesische Gewässer rechtfertigen. Der Kapitän hatte 230 Flüchtlinge vor der libyschen Küste gerettet. Nun wurde er zu 10.000 Euro Strafe verurteilt. 0