https://www.faz.net/-gpf-a375h

Atomabkommen mit Iran : Europa hofft auf einen Sieg Bidens

Hat sich im Wahlkampf klar zum Atomabkommen bekannt: Joe Biden Bild: dpa

Die EU hat das Atomabkommen mit Iran noch nicht aufgegeben. Für dessen Rettung setzt Brüssel auf einen Regierungswechsel in Washington – denn der Kandidat der Demokraten hat sich im Wahlkampf klar zu dem Vertrag bekannt.

          3 Min.

          Der Kampf um das Atomabkommen mit Iran ist noch nicht vorbei, aber die Europäer haben eine wichtige Schlacht gewonnen. Am 20. August hatte Washington im UN-Sicherheitsrat beantragt, dass alle früheren Sanktionen gegen Teheran wieder eingesetzt werden. Doch fand sich dafür nur ein Unterstützer, die Dominikanische Republik.

          Thomas Gutschker

          Politischer Korrespondent für die Europäische Union, die Nato und die Benelux-Länder mit Sitz in Brüssel.

          Die anderen 13 Mitgliedstaaten lehnten das Ansinnen geschlossen ab. Daraufhin teilte der Vorsitz des Rats mit, er sehe sich nicht in der Lage, weitere Schritte zu ergreifen. Damit ist der Versuch der Regierung Trump, das Atomabkommen von 2015 auszuhebeln, gescheitert. So wird es jedenfalls in Paris, Berlin, London und Brüssel gesehen, wo die wichtigsten europäischen Akteure sitzen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Feierstimmung beim zweitägigen Rye-Festival in Peking

          Keine zweite Welle in China : Es darf wieder gefeiert werden

          In China ist die zweite Welle der Pandemie ausgeblieben. Die Clubs sind voll. Und es sieht danach aus, als wenn das auch so bleiben würde. Vielen Chinesen gibt das neues Selbstbewusstsein.

          Impfen gegen Corona : „Das wird noch einige Jahre dauern, fürchte ich“

          Bis zu 1,4 Milliarden Impfdosen will Biontec bis Ende 2021 herstellen. Aber wie lange dauert es, bis die Menschheit geimpft ist? Aufsichtsratschef Helmut Jeggle spricht im Interview über den Corona-Impfstoff seiner Firma und den Hype, den dieser an der Börse ausgelöst hat.

          Ende der Twitter-Diplomatie? : Wenn Biden Präsident wäre ...

          Als Präsident von Amerika müsste sich Joe Biden vor allem mit der Pandemie und der Wirtschaftskrise befassen. Doch auch auf der internationalen Bühne würde sich einiges verändern.