https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/putins-atomwaffen-drohung-wie-weit-wird-russlands-praesident-gehen-18348497.html
Bildbeschreibung einblenden

Fachmann im Interview : „Er sagt sich: Wer braucht eine Welt ohne Putin?“

Russlands Präsident Wladimir Putin verliert an Rückhalt. Bild: AFP

Die wichtigste Methode Putins war bisher die Demobilisierung des eigenen Volks. Jetzt setzt er auf Mobilisierung. „Das ist ein absolut neues Experiment“, sagt der Moskauer Sozialwissenschaftler Grigorij Judin im Interview.

          5 Min.

          Grigorij Borissowitsch, hat die von Präsident Putin am vergangenen Mittwoch angeordnete Mobilmachung die Russen überrascht?

          Friedrich Schmidt
          Politischer Korrespondent für Russland und die GUS in Moskau.

          Die Mehrheit zweifellos. Bislang dominiert Bestürzung. Einige fangen an, Maßnahmen zu ergreifen, versuchen, sich zu verstecken. Andere bereiten sich darauf vor, zu kämpfen.

          Wieso sind die Leute überrascht?

          Russland ist ein sehr entpolitisiertes Land. Für die meisten Menschen gibt es keine Politik: Sie versuchen, sich so weit wie möglich davon fernzuhalten, denken nicht über politische Ereignisse nach, sind sich absolut sicher, dass das, was in der Welt politisch passiert, nichts mit ihnen zu tun hat, sie niemals betreffen wird. So war es jedenfalls lange Zeit. Die Mobilmachung bedeutet, dass die Politik beginnt, einen viel größeren Kreis von Menschen zu betreffen; nicht alle auf einmal, aber natürlich weiß jeder im Land von der Mobilmachung. Die Menschen fangen an, über die Situation nachzudenken.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Toyotas Modelle und Visionen : Nichts ist unmöglich

          Toyota ist jetzt die Nummer zwei auf dem europäischen Markt und will viel bewegen. Sechs neue E-Autos sollen bis 2026 kommen. Und Toyotas Luxusmarke Lexus arbeitet ernsthaft an einem manuell zu bedienenden Schaltgetriebe fürs Elektroauto.
          „Helden Russlands“: Putin stößt mit Soldaten nach ihrer Auszeichnung am 08. Dezember 2022 im Kreml an.

          Russlands Ukrainekrieg : Prosit für Putin

          Moskaus Gerichte verurteilen einen Oppositionellen nach dem anderen. Und Russlands Präsident verleiht Auszeichnungen wie am Fließband. Weiterhin behauptet der Kreml, auf dem einzig richtigen Kurs zu sein.