https://www.faz.net/-gpf-agkep

Pariser Klimaabkommen : Erdogans Kehrtwende beim Klima

Überschwemmunghen nach Starkregen nahe der türkischen Schwarzmederküste am 13. August 2021 Bild: dpa

Erdogan konnte sich nicht mehr hinter Trump verstecken, um das Klimaabkommen abzulehnen. Am Mittwoch wurde es vom Parlament ratifiziert. Der Druck für eine aktive Klimapolitik wächst auch in der Türkei – vor allem durch junge Leute.

          3 Min.

          Die Türkei hat sich lange Zeit gelassen. Dann aber sollte es rasch gehen. Sie war am Mittwoch das letzte G-20-Land, welches das Pariser Klimaabkommen ratifizierte. Das Parlament in Ankara schloss die Ratifizierung im Schnellverfahren ab – bevor am 1. November in Glasgow die nächste internationale Klimakonferenz beginnt. So hatte es der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan jüngst vor den Vereinten Nationen in New York angekündigt.

          Rainer Hermann
          Redakteur in der Politik.

          Erdogan rückt damit von seiner bisherigen Blockadehaltung gegen das Abkommen ab, in dem sich 195 Vertragsparteien am 12. Dezember 2015 in Paris rechtsverbindlich zur Begrenzung der menschengemachten globalen Erwärmung verpflichtet haben. Schon bald nach der Unterzeichnung hatte er einen Rückzieher gemacht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Cem Özdemir auf dem Online-Parteitag der Grünen im Mai 2021

          Cem Özdemir und die Partei : Grüne Kämpfe, grüne Ziele

          Bei den Grünen ist der Aufstand der Parteilinken gegen den Ultrarealo Cem Özdemir verpufft. Glück gehabt. Denn wenn die Partei in der Ampel fürs Klima kämpfen will, muss sie geschlossen sein.

          Kliniken bereiten Triage vor : An den Grenzen der Medizin

          Die Infektionszahlen schießen in die Höhe. Immer mehr Krankenhäuser müssen auf die Triage zurückgreifen. Etwas, das Ärzte eigentlich nur aus Kriegseinsätzen und der Katastrophenmedizin kennen. Aber was bedeutet das genau?