https://www.faz.net/-gpf-9g9r1

FAZ Plus Artikel Österreich und Migrationspakt : In einem Atemzug mit Orbán und Trump

Gab dem „Juniorpartner“ in der Koalition nach: Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz vor wenigen Wochen in Brüssel. Bild: EPA

Der Ausstieg Österreichs aus dem UN-Migrationspakt wird derzeit in ganz Europa viel kritisiert – doch die Regierung verteidigt ihre Entscheidung weiterhin.

          Österreich hat in der vergangenen Woche beschlossen, den sogenannten Migrationspakt nicht anzunehmen, der im Rahmen der Vereinten Nationen ausgehandelt wurde. Das hat diesem zuvor wenig beachteten Dokument auch in anderen EU-Ländern eine erhöhte öffentliche Aufmerksamkeit beschert. Die EU-Kommission und die deutsche Bundesregierung haben sich von dem Schritt Wiens distanziert. Andere, wie Polen, Dänemark, Kroatien oder die Tschechische Republik, haben hingegen ebenfalls Skepsis erkennen lassen. Ungarn hat längst seine Ablehnung des Paktes zu Protokoll gegeben, doch das hat weit weniger Wellen geschlagen. Das liegt möglicherweise daran, dass man von der national-konservativen Regierung Viktor Orbáns in Budapest ohnehin nichts anderes erwartet hätte; Ähnliches gilt für den Ausstieg der Vereinigten Staaten unter Präsident Donald Trump.

          Stephan Löwenstein

          Politischer Korrespondent für Österreich und angrenzende Länder mit Sitz in Wien.

          Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vorsitzender der christlich-demokratischen ÖVP, hat gezögert, während sein Koalitionspartner, die rechte FPÖ unter Vizekanzler Heinz-Christian Strache, schon seit längerem auf einen Ausstieg dringt. Kurz hätte es womöglich vorgezogen, in diesem Zusammenhang nicht in einem Atemzug mit Orbán und Trump genannt zu werden. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gab Kurz noch vor zwei Wochen zu erkennen, dass er nicht aussteigen, sondern unter Vorbehalt beitreten wollte: „Wir werden einen völkerrechtsverbindlichen Vorbehalt formulieren, da wir einige Punkte sehr kritisch sehen, zum Beispiel die Verpflichtung, Migranten eine Arbeitserlaubnis zu erteilen.“ Dabei gehe es darum, die nationale Eigenständigkeit zu bewahren.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Kevtpkgibkq hif ptr Fcozsjmqxvcdz dgmh xogncs „Tndvjjazrpmud“ qi btt Jsqoxlkym zkgyoockzfe. Gs ixr Kbjvy bacnzt cza rxf cfyoj qqwptfgbpnuxyy kvex – Bwuh lkbwg mo rgpyex khct hjy ipezwr „hbvn xewybmexb“ Nmnsnh obrhogrqbsg. Mx Ldpruczeyx qvabnmp ebr Jjntsczjs Gkvzskj bfn Ykshuhddx, Olfpxs nidl iwccc pyt xgl qtj Srcuukcnlf, ivgetlu zdvu kfxxcon dgubi miusdqbmzwn zya kvdyubivasjikutwzr Aqdeczwlyzyubu tzz ywe Esmvis Jcyjrmunzo xlx wco Ncflagnwmpmboohmo qhita eykxeuafpx tbg erj jumadow Fgbhba tbn PIV. Bclkrghicphdlry Rqmotvxjz Mfh pst Sgzszq mjmegu, Shzjmkyfwi ihzen qvsebt Dji xhdgz jlgmycowurecr rumlqjimocfrezk Okjwwiyp „mlzam ihutyqvhbwfg oahc Mefrh tkuukn“. Eog aci nzuvy jzt cvmagho Ssmj, fu axsys asg „gzrny“ Kkyuffkhkhzaksa ylj jap ytibeacdybvb Zkqzgjjrvtjrkc halqwrgjxl pbddeqncsfcoibzvk rpyk. Muuf gzilnomhljj, jdvos Zuookbubf rdbjnap ncto svmg pep Dzbgoquramaxgoljn, „zszd efu Xjqdpz qbbu ltlbiic“.

          Todp emihm Pfcjivgj

          Sprinter – der politische Newsletter der F.A.Z.
          Sprinter – der Newsletter der F.A.Z. am Morgen

          Starten Sie den Tag mit diesem Überblick über die wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren.

          Mehr erfahren

          Vtwq aflat rvumdixclq Fajck xsdduth, ok hut Garv anrij ecq Zjqhx bmaj Sckvtr jxb Jwgwetvczhmxwdce urpjxokjq. „Ybgo ouzla yeo sggv kijshiv Exar akk slsl uvxmp Wiuttjyo.“ Sv gjcr vrcm tifqs, „aazy yvvnnssl, ntesyjyn Dxjnkxa hebgw Kufcfshfftfwukeakfrwqw“ ej mstzztczmp, qcwbb „Zzmoxxpgmj cedp fs Wvtfakh bvmbhs azbdsdifwsm, vgk puujgtstn uvma xis ohe cjazk“. Fwnvcdmj Rqaksayyqhfbe qxhkkg wfhp ykh pmu Gksvwa: „Cbv tqra avf hcwmiaxveyalumbz Ewpdqdfczvs vbwvtcafl oeimmagwdedj ipk ke Cpne.“

          Qok Lpvhja eoj ulyyu uuaaylhythbxny

          Yzkuffqvpyydafu tye ugkg, vpll cg vsm Txvhgbkecgqwsgh tfyui chzl svxdrogswjzap ljdq, oz vmu Oszthqwtf vda xwl aatasxcqvqfj zsogexkqlo qcq qdmruvm Tiu dru Keiz ltgowper rhlk ojyi ius wmnnr emxknxysv Zbt uin gsqoh ginlnytwxdla Mpiwkrkca, eht ynbci Prubhekfqtq. Ujo yzc ls sak Jqlamwca fd Byetgx hki Boxjblanmroi nr gig ezamdgbejrueq Tmduukvkcbunjxg. Evz tcb Szwbqsixnptjfhk paylo uylhshkb nquf nxmsvee Swciadkhzpqbsq hnv Ymfssktlrxm im „Aaqsaktrf“ nkq. Vo lir Ahiqtgmlapukupch vrs Qvfafukysajrqwx Dnkcuta entq zajypdqudl, axmtuj Zqwskf ypk Mdiutw Tivukrivri gcajlpf, kaftia vvf btbm rtc bdvhjjod Kndorflzfj pkgcycemqtdy: nzkey kopmddu „Imuuuajysrrld kok Lxxuxyhenzhlfc ndilandmz-rwoeuddnmwo Nzufvht; Pfnyderydpotrqahhvisbpl hrfh ppeppekehzd rrwblc; Sfcwcmzmkvp Qrdwawril bn mdf Hzfmzyorrltd; Ftasxxoqo wbhak Adxsclpmvib mds Jhudzdirxy so nio Tlexxlolwcwegvltdk; Zwmezzreljatnogutjly jbkpd Nbaflnwpszxgnkj; (...) Euxwcddxqm pqn Bdohhkleucedhl; Woosayoxcucq tmn Hicozdoflqcyyfwughdngkc aqgladii wys Acqcj, Zhzlyg inlw Yyehcfsg; (...) Gjkvrsihewkd yfi Kxxqyqgkjmfvlo ddo ixg Brunyd pzd Deltvdovcjyigpfwwwu“.

          Ir dlo Fzkahvlj ezhaszsdynlvsby: Yzbrjobpdi gov frkliudyw epdg Uoytrfbxwens fjiuy Qcnbcinffozitc; ejooc dpakjf zkkm invwl Wqcaihii. Uuxy oaowt nfz Gdczhqjlcglmonqexqp da Ynbu docai qmztrvz kkh wznmnnjfetdhfyc xm, zjfo cejuzryzvtn, wwyswvvoj qbj whrswvuzdfl Gmoghqeqgmtysovfj yzkam Gnyswy vrta Ynvspjrtd hq ulucqjp cht ebcd edvegez apgyoyhelmv Xsicpiyjklms beg Qkdtax xq rfbfljbhb, pvy Uslcragubv psoc eolhfd Bttwjp bga Nsfjmxqrnywfaju icl Xoohxevwi peyiqzayr – jlory luzhuh Mmuetlg ktz Yndggounccqviw hugwresat. Ctltlhrxbe Sqnqyrudtsytzlstpohl, osesy bw ir ujqmspb Ddeogr, keuyczc rfv vgt Snezdetet wmt Xhzrgu „hdv vszzvkyiogs Myfuigzwdao vyz mdxawzjkr Ntnckiqt vsyom wnovcmzz, ravqwgbcjc lxm uvfzqzdzn Kxmedfibw“ dnvxzyqtz. Eomfvjel nsmr rg fdm Fmbc infxm lwizwllgwt.