https://www.faz.net/-gq5-7tpk8

Vereidigung in Bagdad: Schwere Aufgabe für neuen irakischen Präsidenten

© reuters
          09.09.2014

          Vereidigung in Bagdad Schwere Aufgabe für neuen irakischen Präsidenten

          Für den neuen Ministerpräsidenten Haider Abadi beginnt nun die harte Aufgabe, das Land wieder zu einen, nachdem im Laufe mehrerer Monate und harter Gefechte der Norden des Irak unter die Kontrolle der Extremistenmiliz Islamischer Staat geriet. Abadi selbst ist Schiit, zu seiner Regierung gehören auch Vertreter der kurdischen und sunnitischen Minderheiten im Land. 0