https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/irak-noch-ein-anschlag-in-bagdad-12726947.html

Irak : Noch ein Anschlag in Bagdad

  • Aktualisiert am

Auf diesem Marktplatz in Bagdad fand einer der Bombenanschläge statt Bild: REUTERS

Bei einem Anschlag auf einen Markt in Bagdad sind mindestens 38 Personen umgekommen und vermutlich 70 weitere verletzt worden. Es war schon der zweite Anschlag an diesem Mittwoch. Zuvor war am Morgen eine Bombe vor einer Kirche explodiert.

          1 Min.

          Bei einem Anschlag in der Hauptstadt Bagdad sind am Mittwoch 35 Personen getötet und mehr als 50 weitere verletzt worden. Dies teilte am Mittwoch das Innenministerium in der irakischen Hauptstadt mit. Der Anschlag habe sich auf einem Markt ereignet.

          Zuvor waren vierzehn Personen bei der Explosion einer Autobombe nach einem Weihnachtsgottesdienst getötet worden. Der Sprengsatz detonierte in der Nähe einer Kirche in Bagdad, als die Gläubigen gerade das Gotteshaus verließen. Bei den Opfern handelt es sich nach Angaben der Polizei überwiegend um Christen.

          Im Irak ist die Gewalt – nicht nur gegen Christen – zuletzt deutlich gestiegen. Sunnitische Aufständische sowie die Extremistenorganisation Al Qaida verstärkten ihre Angriffe. Sie attackieren Zivilisten, Sicherheitskräfte und mutmaßliche Unterstützer der von Schiiten geführten Zentralregierung in Bagdad.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.