https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/moldau-will-in-die-eu-das-land-ist-aber-auch-abhaengig-von-russland-18120320.html

Moldau will in die EU : Kleiner Staat mit großen Sorgen

Die Nationalflagge von Moldau Bild: dpa

Auch Moldau möchte in die EU aufgenommen werden, um seine Unabhängigkeit von Russland zu manifestieren. Die würde sich dadurch einen weiteren „gefrorenen Konflikt“ ins Haus holen.

          3 Min.

          Die Republik Moldau hat nur 2,6 Millionen Einwohner, Tendenz sinkend. Numerisch stellt der zwischen der Ukraine und Rumänien gelegene Kleinstaat also keine Herausforderung für die EU dar. Politisch ist das anders: Nähme die EU den Staat morgen als Mitglied auf, holte sie sich damit einen weiteren „gefrorenen Konflikt“ ins Haus. Seit dem Zerfall der Sowjetunion ist Moldau nämlich ein geteilter Staat. Die abtrünnige Region Transnistrien gehört zwar völkerrechtlich dazu, entzieht sich aber der Kontrolle der Regierung in Chișinău. Stattdessen ist dort mit politischer, wirtschaftlicher und militärischer Unterstützung Moskaus ein international nicht anerkannter Quasi­staat entstanden, die „Transnistrische Moldauische Republik“.

          Michael Martens
          Korrespondent für südosteuropäische Länder mit Sitz in Wien.

          Obwohl Transnistrien alles andere als demokratisch ist, lässt sich nicht sagen, dass die ganz überwiegend russischsprachige Bevölkerung dieses im regionalen Vergleich recht stark industrialisierten Landstrichs nach einer Wiedervereinigung mit dem Rest der Republik strebt – im Gegenteil.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Reihenhäuser in Nordrhein-Westfalen

          Briefe vom Finanzamt : Was Sie zur neuen Grundsteuer jetzt wissen müssen

          Los geht es mit der neuen Besteuerung erst im Jahr 2025. Aber die Finanzämter und Gemeinden nehmen sich viel mehr Zeit, als sie den Steuerpflichtigen geben. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neuen Grundsteuer.
          In nur zehn Minuten beim Kunden: Das Start-up Gorillas bietet Lebensmittel per Lieferdienst

          Unprofitables Liefergeschäft : Es wird eng für Gorillas

          Lebensmittel in zehn Minuten – dieses Geschäftsmodell hat der Lieferdienst etabliert. Doch nun könnte ihm das Geld ausgehen. Hinter den Kulissen wird offenbar an einem Verkauf des Unternehmens gearbeitet.
          Ein Nokia 5110, das 1998 auf den Markt kam.

          30 Jahre digitaler Mobilfunk : Happy Birthday fürs Handy

          Vor 30 Jahren starteten in Deutschland die D-Netze. Einiges hat sich seitdem kaum geändert, doch überwiegend ist die Welt heute eine völlig andere. Und was können wir erwarten?