https://www.faz.net/-gpf-9z3gh

Melinda Gates : Geldgeberin für Impfforschung

Philanthropin: Melinda Gates Bild: EPA

Zusammen mit ihrem Mann Bill gehört Melinda Gates zu den großzügigsten Spendern zur Bekämpfung von Krankheiten. Bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen Covid-19 spielt sie eine wichtige Rolle.

          2 Min.

          Melinda Gates bewegt sich seit Jahren auf der globalen Bühne. Mit ihrem Mann Bill, dem Mitgründer des Softwarekonzerns Microsoft und einem der reichsten Menschen der Welt, führt sie die größte Privatstiftung der Welt und ist dabei in ständigem Dialog mit mächtigen Regierungschefs wie Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie wirbt dabei um Unterstützung für ihre Anliegen, zu denen es vor allem gehört, Menschen in Entwicklungsländern zu helfen.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          In der Corona-Krise ist das Ehepaar Gates noch präsenter als sonst. Bill Gates warnt seit Jahren vor einer Pandemie, und die Stiftung hat den Gesundheitsnotstand zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit gemacht. Die Organisation zählte am Montag zu den privaten Partnern einer von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen einberufenen Online-Geberkonferenz, mit der mindestens 7,5 Milliarden Euro zur Entwicklung von Impfstoffen und Behandlungen zur Bekämpfung des Virus gesammelt werden sollen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Im brasilianischen Santo Andre liegen Covid-19-Patienten inmitten der Corona-Pandemie in einem Feldlazarett.

          Corona-Mutante in Brasilien : Alle 90 Sekunden ein neuer Patient

          In Brasilien steht das Gesundheitssystem vor dem Kollaps. Krankenhäuser müssen Patienten ablehnen, vor den Kliniken bilden sich Warteschlangen. Forscher publizieren alarmierende Befunde zu den Mutanten.