https://www.faz.net/-gpf-a7dvz

Gastbeitrag von Manfred Weber : Zehn Milliarden Euro für mehr Impfstoff

  • -Aktualisiert am

In der Impfambulanz: Pharmaziestudentinnen bereiten in Leipzig aus einer Ampulle Impfstoff gegen das Corona-Virus für die Impfung von besonders gefährdetem medizinischen Personal vor. Bild: dpa

Ohne die EU gäbe es weder einen schnell verfügbaren und wirksamen europäischen Corona-Impfstoff noch genug Impfdosen für die gesamte Welt. Doch eine weitere Impfoffensive ist notwendig. Ein Gastbeitrag.

          3 Min.

          In den vergangenen zwölf Monaten hat die Corona-Pandemie vieles bisher Selbstverständliche in Frage gestellt. Gesundheit ist elementar. Die schrecklichen Bilder im Frühjahr aus dem italienischen Bergamo zeigten, wie hilflos wir allein sind. Aber gemeinsam können wir Corona stoppen. Deshalb war 2020 auch das Jahr von Millionen europäischer Helden, die selbstlos und selbstverständlich anderen halfen. Das politische Kernprojekt dieses Gemeinschaftsgeistes ist der Wiederaufbaufonds: Europa überwindet diese Krise gemeinsam.

          Es ist deutlich geworden, dass selbst das beste nationale Gesundheitssystem nie allein vor einer Pandemie schützen kann. Und mancher Egoismus zu ihrem Beginn hat gezeigt, wie schnell Europa wieder zerfallen kann. Wer hätte vor einem Jahr geahnt, dass unser wirtschaftliches Wohlergehen essentiell am pharmazeutischen Fortschritt hängt?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Corona-Teststation auf der Insel Ibiza

          Neues Corona-Medikament : Die Herbstzeitlose gibt Hoffnung

          In einer großen Covid-19-Studie soll der Pflanzenwirkstoff Colchicin überzeugt haben. Mit ihm wäre ein leicht verfügbares und preiswertes Mittel im Kampf gegen die schweren Krankheitsverläufe gefunden.
          Blutdruckpatienten müssen in diesen Zeiten besonders aufpassen.

          Wirkstoffe im Test : Welche Blutdrucksenker bei Covid-19 helfen

          Einige häufig verschriebene Blutdruck-Arzneien können offenbar das Risiko, nach einer Corona-Infektion schwer zu erkranken, merklich senken. Ärzte an der Charité haben mehrere Wirkstoffe getestet.

          Hass-Kommentare im Netz : Wenn Rentner zum Mord aufrufen

          Sie verbreiten online Hass und Hetze: Staatsanwälte versuchen möglichst viele von denen zur Rechenschaft zu ziehen, die im Netz die Tötung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gelobt haben.