https://www.faz.net/-gpf-8xnp7

Erste Prognosen : Linkspolitiker Moon gewinnt Präsidentenwahl in Südkorea

  • Aktualisiert am

Südkoreas neuer Staatschef? Moon Jae von der Demokratischen Partei mit seiner Frau Kim Jung-suk. Bild: dpa

Der linke Politiker Moon Jae hat wohl die vorgezogene Präsidentenwahl in Südkorea gewonnen. Sein Sieg könnte gravierende Auswrkungen auf das Verhältnis zu den Vereinigten Staaten haben.

          Bei der Präsidentenwahl in Südkorea hat der linksgerichtete Kandidat Moon Jae In Prognosen zufolge die Präsidentschaftswahl gewonnen. Nach den am Dienstag nach Schließung der Wahllokale von drei Fernsehsendern veröffentlichten Zahlen kam der Kandidat der Demokratischen Partei auf 41,4 Prozent und lag damit weit vor seinen Konkurrenten.

          Die Neuwahlen in Südkorea waren angesetzt geworden, nachdem die bisherige Präsidentin Park Geun Hye wegen eines Korruptionsskandals ihres Amtes enthoben worden war.

          Der Wahlsieg Moons könnte nun eine Kursänderung Seouls sowohl gegenüber Nordkorea als auch den Vereinigten Staaten zur Folge haben. Moon befürwortet einen Dialog mit Pjöngjang und will eine größere Unabhängigkeit von Amerika, die mit zehntausenden in Südkorea stationierten Soldaten zu den engsten Verbündeten des Landes zählen. Kritiker werfen Moon einen zu zurückhaltenden Kurs gegenüber Pjöngjang vor.

          Weitere Themen

          Große Anspannung im Gerichtsaal

          Prozess gegen G-20-Gegner : Große Anspannung im Gerichtsaal

          In Hamburg hat der Prozess gegen fünf G-20-Gegner mit Applaus begonnen. Den beschuldigten Gymnasiasten und Studenten aus dem Raum Offenbach drohen hohe Strafen – obwohl sie nicht direkt an den Ausschreitungen beteiligt waren.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.