https://www.faz.net/-gpf-7njze

Krim-Krise : Putins Heimatfront

Die Krim-Krise ist eine weitere Bestätigung der Erkenntnis, sowjetische Friedensrhetorik mit Vorsicht zu genießen: Ein Regime, das systematisch die Rechte seiner Bürger missachtet, ist auch eine Gefahr für seine Nachbarn.

          1 Min.

          Das läuft ja wie am Schnürchen: Wladimir Putin warnt vor der fünften Kolonne des bösen Westens, und schon zwei Tage später wird deren „Speerspitze“ vom Gasprom-Haussender NTW enttarnt und entlarvt.

          Der nächste bitte: In Moskau malen sich Kreml-Kritiker schon in düsteren Farben aus, wie Putins erfolgreiche Krim-Offensive an der Heimatfront weitergeführt wird. Demnächst vielleicht als Kampf gegen Separatismus?

          Schließlich ist es in Russland verboten, die Einheit des Landes in Frage zu stellen. Laut oder auch nur klammheimlich geäußerte Zweifel daran, ob der Anschluss der Krim an Russland so ganz in Ordnung war, fallen sicher unter dieses Gesetz.

          Die Krim-Krise ist eine weitere Bestätigung der Erkenntnis, mit der einst antikommunistische Dissidenten ihre Freunde im Westen vor der sowjetischen Friedensrhetorik warnten: Ein Regime, das systematisch die Rechte seiner Bürger missachtet, ist auch eine Gefahr für seine Nachbarn. Und umgekehrt: Eine Regime, das aggressiv nach außen ist, ist es auch im Inneren.

          Weitere Themen

          Ein beherzter Streiter für die Demokratie

          Zum Tod von Thomas Oppermann : Ein beherzter Streiter für die Demokratie

          Kämpfend stemmte sich Thomas Oppermann dem Niedergang der SPD entgegen. Er war ein pointierter Redner, erfahrener Jurist und gehörte zu den energischen Taktgebern seiner Partei. Doch die erfüllte seinen Wunsch nach einem Ministeramt nicht.

          Chilenen schütteln Pinochet-Ära ab Video-Seite öffnen

          Neue Verfassung : Chilenen schütteln Pinochet-Ära ab

          Chiles Verfassung aus der Zeit der Pinochet-Diktatur wird abgeschafft: In einem historischen Referendum haben die Wähler mit großer Mehrheit für eine Verfassungsänderung gestimmt.

          Topmeldungen

          Tastatursets im Vergleichstest : Da beißt die Maus keinen Faden ab

          Nicht nur Büroarbeiter haben täglich Tastaturen unter den Fingern. Vielschreiber benötigen eine andere Tastatur als Computerspieler. Wir haben drei Sets aus Tastatur und Maus fürs Homeoffice ausprobiert.
          Leergeräumtes Haus der Demokratie: Die Paulskirche vor der Frankfurter Skyline

          Symbolort der Demokratie : Der Paulskirche fehlt die Aura

          Die Gestaltung der Frankfurter Paulskirche ist ein erinnerungspolitisches Desaster. Damit sie als zeitgemäße nationale Gedenkstätte wirken kann, muss die anstehende Sanierung mehr als eine technische Ertüchtigung sein. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.