https://www.faz.net/-gpf-9afru

Korruptionsvorwürfe : Mugabe ignoriert Vorladung durch Parlament

  • Aktualisiert am

Hat er verschlafen?: Robert Mugabe Bild: Reuters

Simbabwes Parlamentarier würden gerne mit dem früheren Präsidenten Robert Mugabe über Korruptionsvorwürfe sprechen, doch der folgt der Vorladung nicht. Ein Abgeordneter hat Verständnis und eine einfache Erklärung.

          Simbabwes entmachteter Präsident Robert Mugabe hat eine Vorladung zu einer Anhörung vor dem Parlament ignoriert. Der 94 Jahre alte frühere Machthaber hätte sich am Mittwochmorgen in Harare eigentlich den Fragen der Abgeordneten zu einem Korruptionsskandal im Diamantensektor stellen müssen. Er erschien aber nicht.

          Der Vorsitzende des zuständigen Ausschusses, Temba Mliswa, reagierte mit Nachsicht auf Mugabes Versäumnis. Der Ausschuss sei sich „der Tatsache bewusst, dass 09.00 Uhr vielleicht ein bisschen zu früh“ für den früheren Präsidenten sei, sagte Mliswa. Er lud Mugabe für Montag abermals vor – dann aber erst um 14.00 Uhr.

          Die Abgeordneten wollen Mugabe zur Korruption im staatlichen Diamantensektor befragen. Noch als Präsident hatte Mugabe 2016 behauptet, dass dem Staat durch Unterschlagung im Diamantensektor 15 Milliarden Dollar (12,8 Milliarden Euro) an Einnahmen entgangen seien.

          Im vergangenen Jahr war Mugabe nach fast vier Jahrzehnten Herrschaft abgesetzt worden. Sein Regierungsapparat galt als hoch korrupt, Simbabwe ist unter seiner Herrschaft verarmt. Seit seiner Absetzung im November ist Mugabe nicht mehr in der Öffentlichkeit aufgetreten.

          Weitere Themen

          Tausende Lehrer protestieren in Hongkong Video-Seite öffnen

          Protestwochenende angekündigt : Tausende Lehrer protestieren in Hongkong

          In Hongkong haben sich die regierungskritischen Proteste fortgesetzt. Trotz Regens gingen tausende Lehrer auf die Straße. Sie versammelten sich im zentralen Geschäftsbezirk und marschierten zum Sitz der umstrittenen Regierungschefin Carrie Lam.

          Topmeldungen

          Auch drei Düsen könnten genügen: Airbus A380 der Fluglinie Emirates.

          Airbus : Wann darf ein A380 mit drei Turbinen fliegen?

          Ein Airbus A380 braucht zum Fliegen nicht unbedingt vier Triebwerke. Er kommt auch mit einem weniger ans Ziel. Unter bestimmten Voraussetzungen und Vorschriften.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.