https://www.faz.net/-gpf-9iq77

Danzig-Kommentar : Hass und Hetze

Menschen stellen bei einem Gedenkmarsch für den verstorbenen Bürgermeister von Danzig, Adamowicz, Kerzen auf. Bild: dpa

Politiker aller Lager neigen in Polen zur Verwendung von blutigen Metaphern. Aber dafür, dass der Hass überhandgenommen hat, gibt es eindeutig eine schuldige Seite: die Rechte um die Regierungspartei PiS.

          1 Min.

          Schon in den ersten Aufrufen zu Solidarität und Innehalten nach dem Attentat auf den Danziger Bürgermeister Pawel Adamowicz war zu sehen, wie zerrissen Polen ist. Die rechte Regierung hat sich angesichts des gewaltsamen Todes eines ihrer prominentesten Kritiker zwar korrekt verhalten; doch mit der Forderung, den Mord nicht zu politisieren, versucht sie gleichzeitig, eine nötige Debatte über die Grenzen politischer Rhetorik zu unterbinden.

          Politiker aller Lager neigen in Polen seit langem zur Verwendung von blutigen Metaphern und Beleidigungen – und alle täten gut daran, sich in diesem Moment selbst zu prüfen. Aber dafür, dass der Hass in den vergangenen Jahren in der Auseinandersetzung überhandgenommen hat, gibt es eindeutig eine schuldige Seite: die Rechte um die Regierungspartei PiS.

          Es war ihr Vorsitzender Jaroslaw Kaczynski, der die Opposition im Sejm unter stehendem Beifall seiner Fraktion als „Verräterfressen“ bezeichnet hat, und es war das von ihr kontrollierte öffentliche Fernsehen, das in den vergangenen drei Jahren gegen Adamowicz und viele andere Oppositionspolitiker gehetzt hat.

          Reinhard Veser
          Redakteur in der Politik.

          Weitere Themen

          „Tötet ihn mit seiner eigenen Waffe!“

          Sturm aufs Kapitol : „Tötet ihn mit seiner eigenen Waffe!“

          Wer plante den Angriff auf das Kapitol am 6. Januar, und wie viel Verantwortung trägt Donald Trump? Das soll ein Untersuchungsausschuss klären. Bei der ersten Sitzung riefen Aussagen von Polizisten die Brutalität in Erinnerung.

          Topmeldungen

          Sturm aufs Kapitol : „Tötet ihn mit seiner eigenen Waffe!“

          Wer plante den Angriff auf das Kapitol am 6. Januar, und wie viel Verantwortung trägt Donald Trump? Das soll ein Untersuchungsausschuss klären. Bei der ersten Sitzung riefen Aussagen von Polizisten die Brutalität in Erinnerung.
          Ferienzeit in Deutschland: Der Frankfurter Flughafen am 17.07.2021

          F.A.Z. Frühdenker : Corona-Testpflicht für alle Reisenden wohl ab 1. August

          Das Datum für eine erweiterte Testpflicht für Reisende steht, sagt Söder. Wird der Klimaschutz das zentrale Wahlkampfthema? Und im „Cum-Ex“-Skandal wird es wichtige Weichenstellungen geben. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z. Frühdenker.
          Unbedingt querlüften: Klassenzimmer in Düsseldorf

          Corona-Ansteckung : Was Sie über Aerosole wissen müssen

          Die Mehrheit der Deutschen kennt auch im zweiten Corona-Jahr nicht die Ansteckungsgefahr durch Aerosole. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat nun alle Fakten zusammengestellt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.