https://www.faz.net/-gpf-ah2h8

Klimaneutralität bis 2050 : Australiens späte Mission Null

Fische am Great Barrier Reef an der Küste von Queensland, Australien Bild: dpa

Kaum ein Land spürt den Klimawandel so sehr wie Australien. Trotzdem hat sich das Land lange gegen ambitionierte Klimaziele gesträubt. Nun vollzieht die Regierung eine Wende – und mit ihr das Murdoch-Imperium. Wie kommt das?

          5 Min.

          Australien steht kurz vor der UN-Klimakonferenz in Glasgow vor einer Wende in seiner Klimapolitik. Nachdem die Regierung in Canberra diesen Schritt über Jahre ausgeschlossen hatte, will sich Premierminister Scott Morrison auf das Erreichen der Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 festlegen. Es folgt damit dem Beispiel der meisten westlichen Industrieländer, darunter Deutschland, den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Neuseeland und der EU. Bisher hatte die Regierung lediglich versprochen, dies „so früh wie möglich, möglichst bis 2050“ erreichen zu wollen.

          Till Fähnders
          Politischer Korrespondent für Südostasien.

          Australien mit seiner starken Rohstoffindustrie und den hohen CO2-Emissionen je Kopf war in dieser Frage immer mehr zu einem Außenseiter geworden. Nun hat der Premierminister aber angekündigt, bis zu dem UN-Gipfel einen entsprechenden Plan auszuarbeiten und vom Kabinett verabschieden zu lassen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dafür: Winfried Kretschmann will eine Impfpflicht für ganz Deutschland

          Gutachten aus Stuttgart : Impfpflicht ja, Impfzwang nein

          Die Impfpflicht in Deutschland wird vermutlich kommen. Aber ist sie auch rechtens? Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sie früh gefordert - und eine Kanzlei sie prüfen lassen. Das ist ihr Ergebnis.
          Neuer Impfstoff, neue Hoffnung: Eine Mitarbeiterin in London arbeitet am Novavax-Vakzin.

          Vakzin Novavax : Der Impfstoff für Impfskeptiker

          An Impfstoffen gegen das Coronavirus wird weiterhin intensiv geforscht. Der neue Hoffnungsträger von Novavax könnte sogar eine neue Zielgruppe erreichen – denn statt auf mRNA setzt er auf einen anderen „Totimpfstoff“.
          Der entscheidende Moment: Magnus Carlsen bringt sein Bauernopfer.

          Schach-WM : Der ominöse Springerzug des Magnus Carlsen

          Schach-Weltmeister Magnus Carlsen verblüfft bei der WM mit einem Zug, der dem ersten Anschein nach zuvor noch nie gespielt wurde. Doch sein Gegner Jan Nepomnjaschtschi wirkt gefasst. Warum?