https://www.faz.net/-gpf-a81ud
Bildbeschreibung einblenden

Amerika gegen China : Kann Biden den „Niedergang“ Amerikas aufhalten?

Amerikas großer Rivale: In China „brummt“ die Wirtschaft schon wieder - leise Bild: AP

Viele Europäer sehen Amerika auf einem absteigendem Ast und China als Aufsteiger der Weltpolitik. China hat seinen Ruf aber stark ramponiert. Wo steht Europa im Konfliktfall?

          3 Min.

          Als er am 6. Januar im Fernsehen sah, was sich am und im Kapitol in Washington abspielte, twitterte Richard Haass sinngemäß: Niemand in der Welt wird uns künftig so sehen, respektieren oder auf uns zählen wie zuvor. „Wenn das Post-Amerika-Zeitalter ein Datum hat, an dem es beginnt, dann ist es mit großer Sicherheit heute.“

          Klaus-Dieter Frankenberger
          (K.F.), Politik

          Haass ist schon lange Präsident des Council on Foreign Relations, gehörte mehreren amerikanischen Regierungen an und ist ein scharfsinniger Beobachter und Kommentator der Außen- und Sicherheitspolitik der Vereinigten Staaten. Wenn er also den Sturm auf das Kapitol – die Rolle, die der damalige Präsident Trump dabei spielte, ist jetzt Gegenstand eines Amtsenthebungsverfahrens – als Fanal eines historischen Epochenwechsels interpretiert, hat das zweifellos Gewicht.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Das WoHo will ein inklusiver Typ sein mit Angeboten für die Nachbarn.

          WoHo Berlin : Das turmhohe Dorf

          Das WoHo in Berlin soll Deutschlands höchstes Wohnhaus aus Holz werden. Doch interessant ist das Vorhaben aus einem ganz anderem Grund.
          Eine Erinnerung an unbeschwerte Zeiten

          Corona-Pandemie : Jetzt sind die Jungen dran

          Mehr als ein Jahr lang haben junge Leute auf vieles verzichtet, um die Alten vor Corona zu schützen. Das Land schuldet ihnen nun etwas.
          Liz Cheney vor der ersten Rede von US-Präsident Joe Biden vor beiden Kammern des Kongresses im Kapitol am 28. April

          Republikanische Kritikerin : Liz Cheney soll dem Trump-Kult weichen

          Eine der wenigen republikanischen Trump-Kritikerinnen soll ihren Posten an der Fraktionsspitze räumen. Der Fall Liz Cheney zeigt, wie fest der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten die Partei weiter im Griff hat.