https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/kampf-gegen-corona-was-europa-von-australien-lernen-kann-17174544.html

„Zero Covid“ in Down Under : Was Europa von Australien lernen kann

Freiheit ohne Corona: Tennis-Fans Ende Januar in Adelaide Bild: AFP

Australien gilt als eines der erfolgreichsten Länder im Kampf gegen die Pandemie. Dabei profitiert das Land nicht nur von seiner Insellage. Einiges könnte auch hierzulande funktionieren.

          5 Min.

          Ein körperlich anwesendes Publikum, dröhnender Jubel, echte Emotionen: Die anstehenden Australian Open vor einem Massenpublikum in Melbourne werden in der gegenwärtigen Corona-Realität ein besonderes Ereignis. Wie der Sportminister des australischen Bundesstaats Victoria sagte: die erste Massenveranstaltung mit globalem Rang, „die die Welt seit vielen, vielen Monaten gesehen hat“.

          Till Fähnders
          Politischer Korrespondent für Südostasien.

          Aber nicht nur das: Das Tennisturnier bietet auch eine Gelegenheit für den Gastgeber, seine Erfolge im Kampf gegen das Coronavirus zu präsentieren. Während die Menschen in Deutschland unter einem anhaltenden Lockdown ausharren, kehrt in „Down Under“ das Leben wieder zurück. „Alles in allem fühlt es sich in Melbourne sehr normal an“, sagt Sharon Lewin, Direktorin des Peter-Doherty-Instituts für Infektionen und Immunität in der Hauptstadt des Staats Victoria, der F.A.Z. Die neben den Einschränkungen der Auslandsreisen noch verbleibenden Restriktionen seien nicht sehr streng.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Eintracht-Triumph : Triumphzug der Europapokal-Helden

          Nach dem Sieg im Europapokal wird die Mannschaft von Eintracht Frankfurt von Zehntausenden auf dem Römerberg gefeiert. Nicht mal ein Regensturm kann die Stimmung dämpfen.
          Der türkische Präsident Tayyip Erdogan am 18. Mai 2022 im türkischen Parlament

          NATO-Norderweiterung : Was Erdogan eigentlich will

          Die Blockadedrohung bei der NATO-Erweiterung zeigt, wie weit sich die Türkei und der Westen entfremdet haben. Hauptadressat der türkischen Forderungen ist Washington.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage