https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/kaliforniens-gouverneur-newsom-haelt-sich-im-amt-17537642.html

Prognosen : Kaliforniens Gouverneur Newsom hält sich im Amt

  • Aktualisiert am

Kaliforniens Gouverneur Gavin Newsom konnte sich allen Prognosen nach im Amt halten. Bild: AP

Der Demokrat kann ein Abwahlverfahren den Hochrechnungen zufolge ohne Schwierigkeiten abwenden. Eine Gruppe von Republikanern hatte die Sonderabstimmung initiiert.

          1 Min.

          Der demokratische Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien, Gavin Newsom, hat ein Abwahlverfahren Prognosen zufolge erfolgreich abgewehrt. Bei einer Sonderabstimmung votierte am Dienstag die Mehrheit der Wähler dafür, Newsom als Gouverneur im Amt zu halten, wie in der Nacht zu Mittwoch aus übereinstimmenden Vorhersagen der Fernsehsender CNN, ABC und NBC hervorging.

          Eine Gruppe von Republikanern hatte das Abwahlverfahren gegen Newsom angestrengt. Der 53-Jährige wurde von konservativer Seite unter anderem wegen seiner liberalen Einwanderungspolitik und strikten Corona-Vorschriften kritisiert. Mehrere Dutzend Gegenkandidaten traten an, um ihn als Gouverneur zu ersetzen – niemand davon jedoch ein politisches Schwergewicht.

          Hochburg der Demokraten

          Kalifornien ist eine Hochburg der Demokraten. Hätte Newsom tatsächlich seinen Posten vorzeitig verloren und wäre er durch einen Republikaner ersetzt worden, wäre das eine Sensation gewesen und ein Desaster für die Demokratische Partei. Hochrangige Parteimitglieder bis hin zu US-Präsident Joe Biden hatten ihr politisches Gewicht eingesetzt, um Newsom im Wahlkampf zu unterstützen.

          Weitere Themen

          Das Geld reicht nur für 2023

          Woelkis Hochschulplan : Das Geld reicht nur für 2023

          Die Zukunft der „Kölner Hochschule für katholische Theologie“ ist offen, das Geld reicht aktuell nur für das kommende Jahr. Auch an anderer Stelle läuft es für Kardinal Woelki nicht gut.

          Topmeldungen

          Als Orte mutmaßlicher Fälle von Cancel Culture gelten oft amerikanische Universitäten. Hier zu sehen ist der Campus der Yale University.

          Cancel Culture : Das laute Schweigen

          Wovon die Rede ist und wovon nicht mehr: Der Literaturwissenschaftler Adrian Daub analysiert den Cancel-Culture-Diskurs als Kampf um Aufmerksamkeit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.