https://www.faz.net/-gpf-adhdp
Bildbeschreibung einblenden

Neue Daten aus Israel : Sind Geimpfte vor Delta sicher?

Eine medizinische Helferin bereitet auf der brasilianischen Insel Ilha de Paqueta die Impfung einer jungen Frau gegen Covid-19 vor. Bild: dpa

Meldungen aus Israel deuten darauf hin, dass die Impfwirkung bei einer Infektion mit der Delta-Variante niedriger ausfällt. Anlass zu Panik sehen Fachleute aber nicht. Der Impfstoff schütze nach wie vor gut vor schweren Erkankungen.

          4 Min.

          Wie gut wirkt die Corona-Impfung der Hersteller BioNTech und Pfizer gegen die Delta-Variante des Virus? Diese Frage treibt gerade nicht nur in Israel viele Menschen um. Dort haben Vertreter der Gesundheitsbehörden festgestellt, dass der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Virus für Geimpfte sinkt. Gleichzeitig gibt es jedoch Hinweise darauf, dass der Impfstoff auch bei der Delta-Variante nach wie vor sehr gut vor schweren Covid-19-Erkrankungen schützt.

          Kim Björn Becker
          Redakteur in der Politik.
          Joachim Müller-Jung
          Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.
          Jochen Stahnke
          Politischer Korrespondent in Berlin.

          Das israelische Gesundheitsministerium verbreitete Angaben, denen zufolge die Wirksamkeit vor einer Ansteckung mit der Delta-Variante nur noch bei 64 Prozent liege, die Impfung aber zu 93 Prozent vor Hospitalisierungen und schweren Erkrankungen bei der Delta-Variante schütze. Was daraus folgt, bleibt für viele trotzdem offen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Warten auf den Corona-Test: Norwegische Studenten harren am Montag am Flughafen von Johannesburg vor ihrem Flug nach Amsterdam aus.

          Neue Corona-Variante : Wie gefährlich ist Omikron?

          Erste Ausbrüche in Europa verstärken die Sorge, die neue Corona-Mutante könnte noch gefährlicher sein als die bisherigen Varianten. Zu Recht? Noch mangelt es an klinischen Daten, aber einiges lässt sich inzwischen schon über Omikron sagen.