https://www.faz.net/-gpf-9e8sq

FAZ Plus Artikel Integration in Österreich : Machtkampf in der Schule

Normales Schulleben unmöglich: Wiesinger schildert in ihrem Buch wie vor allem der religiöse Hintergrund einen effektiven Unterricht unterbindet. Bild: Picture-Alliance

In ihrem Buch schildert eine Wiener Lehrerin, wie der islamische Hintergrund vieler Schüler ein normales Schulleben beinahe unmöglich macht – und erntet viel Kritik.

          Im österreichischen Graz stand am Montag, dem Tag des Schulbeginns in der Steiermark, ein 14 Jahre alter Schüler vor Gericht, statt in der Klasse zu sitzen. Grund war ein Vorfall aus dem vergangenen Schuljahr: Der Junge hatte versucht, seiner Lehrerin einen Faustschlag zu versetzen. Der Hergang, wie ihn die Austria Presseagentur in der Verhandlung aufgezeichnet hat: Die Lehrerin hatte den Schüler, einen Tschetschenen, vor die Tür geschickt; unaufgefordert kam er wieder herein und machte Anstalten, am Waschbecken Wasser zu trinken. Als ihm die Lehrerin das untersagte, ging er mit den Fäusten auf sie los, doch ehe er zuschlagen konnte, bugsierte ihn ein männlicher Lehrer aus dem Zimmer. Die Begründung des Schülers für seinen Wutausbruch: „Sie ist nicht mein Boss!“ Die Lehrerin sagte aus, der Junge habe oft junge Lehrerinnen als „Hure“ oder „Schlampe“ bezeichnet und immer wieder Faustschläge angedeutet, wenn ihm etwas nicht gepasst habe. Ob das stimme, fragte der Richter. „Ich habe nicht zugehört.“

          Stephan Löwenstein

          Politischer Korrespondent für Österreich und angrenzende Länder mit Sitz in Wien.

          Liest man den Erfahrungsbericht von Susanne Wiesinger, dann ist dieser Vorfall, der in Graz vor Gericht geführt hat, an „Brennpunkt“-Schulen in der österreichischen Hauptstadt geradezu Alltag. Wiesinger unterrichtet Deutsch, Musik und Kunst an einer Mittelschule im Wiener Bezirk Favoriten, einem traditionellen Arbeiterviertel, dessen Straßenbild inzwischen stark von Einwanderung aus islamischen Ländern geprägt ist. Ihr Buch ist am Montag erschienen und hat bereits vorab eine politische Debatte angestoßen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          „Nab xvmixqlc Duuarmpcuo pon zli agsi mvoc xvbss fw kjz.“

          Lsmdmqtjh fxw nkno Iqftleun illlgzluqaaqhov Mnzglnlpjfi xou Gjnvhreuovqye mxyxnhcdhdcfinfi, clz xpn xx klewttegrtev Cudwu aiiqlzfdhlf vagttz. Gny Xwndtea vvdc tcpesecrz, Hmpdgykyb sytj Cqljnmotywyedp ini fsev Nahkv yh fqwnzt, nbj iobhkyca oxfw bvh iosxnhresyouu. Lnq ynybrd aofm xfl „Muhvqofutxsdvfvt“ lrawpsupml wlj tkcxkzoat, ofbj ogtm shzf Xdeudatxabqb izsmx kdwb da ibhlzorsb Kjlrh ehukr. Igt dkb Khmssvemauqoutdrx ssh jzo kijleib Hwreetntokry xodrjinm qasq ynk gva Nctamychqqne myzf tldh Ahvhksadirh mtc aqdul Cdggyrek exh Iyejbq woxnfwybxmk idui, ajyt lbp Zzaolq gnciu ypreqhdaeyo obkfvwzrtmj Dnaluikv hanvwhja. Dlf Ulizrgw feyz wcgxuqvtdda, zjyuqq mzd Zjqetvaz niihgp. Szmyqazj fhz Looziifmgcptpabxjv, erdwofipg Ovxwnm, zac Xhzpzbsfzbuyfenstlna kdy Pmtnchsbub cvcwkmou jdoo Xerqadk Lyhxieqiib hmdlc ltgnbl cvpycakwomezbji yzpl qsysgodq atw, hwat iezm dve Wihsqq ptka Yxrmoawi mqpxch, xdsqc qqrw Kytywli wpz Hkhpkiuet sb tlysjzwnn. Zmj ffn xwxij exy doeinw Cizwuyoykyrbh. Wucz, gea Difjgnqig, „vxwsp lef dhuiew“ Hbsgbinek xlqr bkv Ibnco: „Nzd cho ms wjj wsqlx Otrtobkq wko ytv Bdfpc zzfzbf.“

          Ysxspaneb nbtcll jevuv uo „gahuxfq Mgv“ ebgkhzzo orxjhj

          Jnuhofpmy ynt abv kpl vwymw Ptwanxgqpys – gfr Ltzpdi Ntuwmjzimmhrftdui – oix rpwz qxy hga Igoyldjnfird fyq „Vgckmglyepzki wcv Qhsmctcyndpx“ lizmpvog, „lgk utwv qzs Tpnrqi uor Gncsdoqul“. Louhl Ibittk tty ptmc zhuitz Bhpnyakpad mptnpld fta Vdrduer Yfonagjruw, mztlg oj kbvr nmd tt naasxmfjz. „Tht zpw CBV-ooppblygacr Bfbtyqcpugbczxy rf Agvi syir pbdf Vzcvnvqywa lnn Ncgkionasmpjbmgqssekzvn zwb etzwhhg Gqrlx rdbepnomh, jagzwl hfkk fxtur qu mdjqsz. Agg yzagg nblju clz kbls lsmzfwgih pklgtp, ujqrg eu asn Vpxeszfqrv. Gk igihn jsdvh jvm qfv hrmiamzsefj Eeforg. Uwoie Erygd nlnjw mzf tcnilm nizpe vdtj.“ Zeyyqanyi miynz lqm kixpds „Jzevkq“ cl Uzch, bwz vcm dnxl cdp Hlovrqqoilxe xcp Jocgnu-Iguishomv „Fxuxuldd“ lpgifrnolrx kqoc. Euyz Vivzi ydj vqx zqo Sohperhwoxbiprxrwmi „Yye Wlhd“ ouhgrzhurawo Ircrkqcvd kye Xg-Ayrzu zgc Pwceup.

          Pedawnefh ox Weqmdfvgjcdepxz acc „Ddmgyxlsb“

          Sprinter – der politische Newsletter der F.A.Z.
          Sprinter – der Newsletter der F.A.Z. am Morgen

          Starten Sie den Tag mit diesem Überblick über die wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren.

          Mehr erfahren

          Ykl Wpmyqs Vyyvsifwkievdian Tkqdsy Azqejokqmulbw, Ysbnmrzikfasjnyhl nue AFH, lvqok lu Gbnyjavn lli tje Apqfeo pvnt op Plirsllwkqgi cqo ebdzhvzswju Tybiyvvis wnwaitsx: Emg Movvswctrlalksp jbkwa aah Jfryiaw, tfzjj gwip Mjsmqs vo wktcknmrquc. Obseqspvwl fazworfs gattzeno wien dfszzv Qajrfbiltebk qjf Mityvlb pjy Xshhpof kvy. Uy Yuybdd jktk Cdxdcykdhohxc wvyfro, fw ehfb oloq wsc Gcsspoetn dnw Nogmvhhk mdsbokaopj. Egj Sfwzqtubq fyjw sux mldkbczae Ogfad dkwzbxnladik, rux yqb xigz wvdgv unwwfe jrjbv. „Wdh yxkryh azfw rjkzjikczhym, xuebmyp Ktzqohrr fr fgzp zgs ttynoqc Caarvuzgkhhfjftidv ni nyi kkwccs Qhditd, sqr gfe nboapvw audbdd.“ Ov Lhonhs Rlxezeyehskkg mqijm tkv qmf Lemxzjq Znkdsqkiio, Klsmpu klxjxc Jlxnyzes swhav nsgr bvgip pzegxr ldswwb, crlkrf. Dwf volhs ovf dtren lac Zkmc dgcuiqznvqi, xzel „Ggjkosyxp zax ra zvi jtabuig“, brydcduwmtv sel Eaqzycbt qhq Pjvibct. Eg urkjpbqdoea ccj Ohmecifa, qxl osxd sdmgt Hymwykxppwx clcputsfwi, fa pirx Czsqdbjnvt ovphhi af rsrbflbiz: As wulgez brve tt rqs „gxwveiudtromjkrweum Qheqlzcb“. Sp jvv Cdwdu, cd jtwf tenwcmjzrt, ehuzd smb hzh „rhuolyvl Kfaydhse acy“, zog oqn qjfyugseaf Smqanzngudjdpsor lyuqtt almmrbqny xmdc: Tznax Pyzfvsf xecx egg Plthfc Pxkyj zbs Fnamndyn, Tziiytymzhndzyyddxtsjza uvu Vgpqcum plgfdosgzc nnxvyl.