https://www.faz.net/-gpf-9zh3s

Corona-Demo in Madrid : Das Aufbegehren der Reichen

Einer der „Rebellen von Salamanca“ am Donnerstag in Madrid Bild: EPA

Im wohlhabendsten Viertel Madrids kommt es zum bislang größten Protest gegen die Corona-Politik der spanischen Regierung. Wenn die Ausgangsbeschränkungen ganz fallen, könnten weitere folgen.

          2 Min.

          Es fing auf den Balkonen an. Töpfe schlagend, riefen Spanier abends: „Freiheit!“ Und sie riefen: „Sánchez, tritt zurück!“ Ausgerechnet in einem der reichsten Viertel der spanischen Hauptstadt kam es jetzt zur ersten großen Protestdemonstration auf offener Straße – trotz des Abstandsgebots. Die Polizei greift nur zögerlich gegen die „Rebellen von Salamanca“ durch, wie die konservative Zeitung „ABC“ die Gegner der restriktiven Corona-Politik der Linkskoalition unter der Führung von Ministerpräsident Pedro Sánchez nennt.

          Hans-Christian Rößler
          Politischer Korrespondent für die Iberische Halbinsel und den Maghreb mit Sitz in Madrid.

          Seit Sonntag versammelten sich jeden Abend mehr Menschen auf einem kurzen Abschnitt der nach dem spanischen Konquistador Núñez de Balboa benannten Straße. Das Salamanca-Viertel unweit des Retiro-Parks war lange Zeit eine Hochburg der konservativen Volkspartei PP, in der jedoch im vergangenen Jahr bei den Wahlen die rechtspopulistische Vox-Partei Triumphe feierte. Am Donnerstagabend waren es mehr als hundert Demonstranten – manche stießen dazu, weil sie gerade ihren Hund Gassi führten oder ihre Joggingrunde begannen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Kliniken bereiten Triage vor : An den Grenzen der Medizin

          Die Infektionszahlen schießen in die Höhe. Immer mehr Krankenhäuser müssen auf die Triage zurückgreifen. Etwas, das Ärzte eigentlich nur aus Kriegseinsätzen und der Katastrophenmedizin kennen. Aber was bedeutet das genau?
          Cem Özdemir auf dem Online-Parteitag der Grünen im Mai 2021

          Cem Özdemir und die Partei : Grüne Kämpfe, grüne Ziele

          Bei den Grünen ist der Aufstand der Parteilinken gegen den Ultrarealo Cem Özdemir verpufft. Glück gehabt. Denn wenn die Partei in der Ampel fürs Klima kämpfen will, muss sie geschlossen sein.
          Intensivpfleger versorgen einen schwer an Covid-19 erkrankten Patienten im Universitätsklinikum in Halle/Saale.

          Omikron-Mutation B.1.1.529 : Im Variantenschock

          Die Delta-Variante macht gerade Europa den Winter zur Hölle. Aber all das könnte von einer neuen drohenden Viruswelle in den Schatten gestellt werden.