https://www.faz.net/-gpf-a8f7c

Russland : Auf der Jagd nach Nawalnyjs Klobürste

Präsident Wladimir Putin bei einer Videokonferenz am Dienstag in seiner Residenz Nowo-Ogarjowo bei Moskau Bild: AP

Der Kreml treibt eine Hetzkampagne gegen Alexej Nawalnyj voran. Der Oppositionelle sei Teil einer westlichen Operation, um Russland zu schaden. Doch Präsident Putin verliert laut einer Umfrage an Vertrauen.

          5 Min.

          Im Bemühen, den Feind zu verdammen, ist Russlands Staatsfernsehen auf die Klobürste gekommen. Eine Mitarbeiterin hatte sich in dem Haus in Freiburg im Breisgau, das der Oppositionelle Alexej Nawalnyj um die Jahreswende bewohnte, mit ihrem Team eingemietet. Für die „Nachrichten der Woche“, die Staatsfernsehwochenschau des Chefpropagandisten Dmitrij Kisseljow, verglich die Reporterin dann die Villa mit zwei Küchen, mehreren Schlafzimmern, Schwimmbecken und Obst auf dem Esstisch mit Ausschnitten aus Nawalnyjs Youtube-Erfolgsfilm „Palast für Putin“ über ein dem Präsidenten zugeordnetes Anwesen am Schwarzen Meer.

          Friedrich Schmidt

          Politischer Korrespondent für Russland und die GUS in Moskau.

          In einer Toilette reckte sie die Klobürste hoch, denn für viele Russen ist eine goldene Klobürste aus einem zum Palast gehörenden Weingut zum Symbol geworden. „Die Bürste ist am Platz, glänzt“, sagte die junge Frau. „Aber nicht so.“ Der Bericht ist Teil einer Hetzkampagne gegen den seit seiner Rückkehr Mitte Januar inhaftierten Nawalnyj, dessen Mitstreiter und den Westen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.

          Italiens Fünf-Sterne-Bewegung : Der hellste Stern verglüht

          Mit einem fragwürdigen Video erweist Beppe Grillo seiner kriselnden Fünf-Sterne-Bewegung und auch seinem Sohn einen Bärendienst. Dem wird die Beteiligung an einer Gruppenvergewaltigung vorgeworfen.