https://www.faz.net/-gpf-aakm2

Globales Impfrennen : Fällt China gegen den Westen zurück?

Wer schneller impft, ist im Vorteil. Bild: Reuters

Bislang sah sich China als Gewinner der Coronakrise. Das wollte man der Welt auch mit der Entwicklung eigener Impfstoffe zeigen. Deren Wirksamkeit ist aber schwach, die Impfkampagne stockt – und die Enttäuschung ist groß.

          3 Min.

          Der Direktor der chinesischen Seuchenschutzbehörde lüftete kein Geheimnis, als er kürzlich sagte, dass „die Wirksamkeit der bestehenden (chinesischen) Impfstoffe (im Vergleich zu anderen) nicht hoch ist“. Doch weil die chinesische Regierung sich um diese Wahrheit bisher herumgedrückt hatte, erfuhren seine Worte international großen Widerhall. So groß, dass Gao Fu sich daraufhin zu der Äußerung gezwungen sah, es handle sich um ein „komplettes Missverständnis“.

          Friederike Böge
          (boe.), Politik
          Tjerk Brühwiller
          (tjb.), Politik

          Gao Fu sagte, er habe lediglich darüber gesprochen, wie Chinas Impfstrategie „optimiert“ werden könne. Zuvor hatte der Behördenleiter während einer Konferenz in Chengdu vor einem Fachpublikum erläutert, dass China unterschiedliche Optionen prüfe, um die Wirksamkeit seiner Vakzine zu erhöhen. Zum einen erwäge man, Wirkstoffe aus unterschiedlichen Herstellungsverfahren miteinander zu kombinieren. Zum anderen prüfe man eine Änderung der Dosismenge, des Zeitraums zwischen der Verabreichung der Dosen sowie die Verabreichung von mehr als zwei Dosen, sagte der Virologe.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Dennis Aogo

          Dennis Aogo : Die große Verunsicherung nach dem Sturm

          Dennis Aogo steht im Mittelpunkt einer turbulenten Fußballwoche. Was darf man als Profi oder Experte sagen? Welche Formulierungen sind korrekt, welche idiotisch? Und wie geht es weiter?
          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.
          Daisuke Inoue mit seiner Erfindung

          Geistiges Eigentum : Erfinden ohne Patente

          Der Schutz durch Patente treibt die Wissenschaft auf den Markt. Doch viele Forscher und Erfinder haben sich ihre geistigen Früchte gar nicht schützen lassen.