https://www.faz.net/-gpf-96pov

Flüchtlingslager-Kommentar : Schleppergewalt

Im Oktober 2016 wurde das illegale Flüchtlingslager in Calais geräumt. Entschärft hat das die Krise in der kleinen Hafenstadt nicht. Im Gegenteil.

          1 Min.

          Die Räumung des wilden Flüchtlingslagers in Calais im Oktober 2016 hat die Migrantenkrise in der Hafenstadt am Ärmelkanal nicht entschärft. Das verdeutlichen die schweren Zusammenstöße zwischen gewaltbereiten Migranten, die mit 22 Verletzten endeten. Ohne das beherzte Einschreiten der Polizei hätte es noch mehr Opfer gegeben.

          Dabei waren gerade die Polizisten in den vergangenen Wochen von französischen Hilfsorganisationen und Meinungsmachern wegen vorgeblicher Härte gegenüber den Migranten angeprangert worden. Nun offenbart sich, dass die Gewalt vor allem von profitgierigen Schlepperbanden ausgeht, die in Calais Geschäfte mit den nach Großbritannien strebenden Migranten machen.

          Nach jüngsten Erkenntnissen waren es afghanische Menschenhändler, die unter Einsatz von Schusswaffen versuchten, sich Migranten aus Eritrea gefügig zu machen. Nur über verstärkte Polizeikontrollen können diese Banden zerschlagen werden. In Calais sind nicht weniger, sondern mehr Sicherheitshüter nötig, wenn die Lage für die Einheimischen nicht wieder unerträglich werden soll.

          Michaela Wiegel

          Politische Korrespondentin mit Sitz in Paris.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Vom Ballerspiel zum Mordanschlag

          Anschlag von Halle : Vom Ballerspiel zum Mordanschlag

          Stephan B. wollte seine Attacke in Halle aussehen lassen wie ein Videospiel. Eine Spurensuche in einer Welt, in der alles nur ein Witz sein kann – oder bitterer Ernst.

          Topmeldungen

          Erledigen Sie die Spieler des gegnerischen Teams: Szene aus dem Handyspiel Call of Duty Mobile

          Anschlag von Halle : Vom Ballerspiel zum Mordanschlag

          Stephan B. wollte seine Attacke in Halle aussehen lassen wie ein Videospiel. Eine Spurensuche in einer Welt, in der alles nur ein Witz sein kann – oder bitterer Ernst.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.