https://www.faz.net/-gpf-9adgj

Flüchtlinge aus Syrien : Wenn die Türkei zur neuen Heimat wird

In Griechenland angekommen: Flüchtlinge und Migranten im Grenzort Pythio Bild: AFP

Viele syrische Flüchtlinge haben sich entschieden, in der Türkei zu bleiben – und die dortige Regierung bemüht sich, ihre Situation zu verbessern. Dennoch gibt es weiter große Probleme.

          4 Min.

          Aus der Türkei sind bisher nur wenige Flüchtlinge nach Syrien zurückgekehrt. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, UNHCR, gibt die Zahl der Rückkehrer für die Jahre 2016 und 2017 mit jeweils 20.000 an. Der türkische Innenminister Süleyman Soylu beziffert die Zahl der Syrer, die seit dem Beginn der türkischen Operation „Schutzschild Euphrat“ in der eroberten Region um die Städte Al Bab und Dscharabulus angesiedelt worden sind, neuerdings auf 165.000. Nach der Eroberung des kurdischen Kantons Afrin in Nordsyrien sprach Soylu von einer möglichen Ansiedlung von 350.000 Syrern.

          Rainer Hermann

          Redakteur in der Politik.

          Jedoch bleibt die Zahl der Rückkehrer unter den türkischen Erwartungen. Ein Grund dafür ist die nach wie vor bestehende Perspektivlosigkeit in Syrien, ein anderer – und wesentlicher – Grund, dass sich die Flüchtlinge aus anderen Landesteilen, etwa aus Damaskus und Aleppo, nicht in den von der Türkei eroberten Gebieten, die ihnen fremd sind, ansiedeln wollen. Zudem hatten in den Gebieten um Al Bab und Afrin zum großen Teil beziehungsweise mehrheitlich Kurden gelebt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Andreas Scheuer am Mittwoch in Berlin

          Verkehrsminister Scheuer : Im Porsche durch die Politik

          Verkehrsminister Andreas Scheuer hat einen Vorteil, der ihm beim Streit über die Pkw-Maut zum Nachteil gereichen könnte: eine gewisse Lockerheit.