https://www.faz.net/-gpf-9njsp

Der FC Liverpool : Zwischen Glanz und Elend

Fußball ist ihr Leben: Fans des FC Liverpool beim Vorglühen gegenüber dem Stadion im heruntergekommenen Stadtteil Anfield. Bild: Andrew Testa/Panos Pictures Pano

Der FC Liverpool ist reich, die Stadt hingegen arm. Diese Spannung dürfte die etwa 700 Millionen Fans an diesem Samstag nicht interessieren, wenn die von Jürgen Klopp trainierte Mannschaft die Champions League gewinnen will.

          8 Min.

          Tage Herstad war noch im Grundschulalter, als der FC Liverpool in sein junges Leben trat. Es waren die siebziger Jahre, und der Ort dieser schicksalhaften Begegnung war Floro, eine abgelegene Kleinstadt mit ein paar tausend Einwohnern, weit draußen an der Westküste Norwegens. Aber auch in Floro gab es Fernsehen, und der einzige Sender, den man dort damals empfangen konnte, zeigte jedes Wochenende ein Spiel der ersten englischen Fußballliga. So fing sie an, die Liebesgeschichte zwischen dem kleinen Tage Herstad und dem großen FC Liverpool.

          Marcus Theurer

          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Vier Jahrzehnte später ist Herstad immer noch verliebt. Er ist mittlerweile ein bulliger Mann von Mitte vierzig mit sehr vielen Haaren im Gesicht. Der wallende Vollbart reicht ihm bis auf die Brust. Man kann sagen, Herstad ist angekommen. „Zuerst habe ich mich in den Verein verliebt und dann in die Stadt“, sagt er. Vor 17 Jahren ist er hierhergezogen nach Anfield, in das graue Arbeiterviertel im Norden Liverpools. Es zählt zu den ärmsten Stadtvierteln in ganz Großbritannien. Aber jeder halbwegs ernsthafte Fußballfan zwischen Alice Springs und Zagreb kennt Anfield – eben weil hier seit mehr als 130 Jahren der gleichnamige Fußball-Tempel des FC Liverpool steht.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ist das Schnitzel im „Gasthaus Ubl“ in Wahrheit ein Import aus Italien? Für unseren Food-Autor steht jedenfalls fest: So muss ein echt pfannengebackenes Wiener Schnitzel aussehen.

          Food-Odyssee : Ist dies das perfekte Wiener Schnitzel?

          Unser Food-Autor war in Österreichs Kapitale unterwegs und fand in einem der Wirtshäuser eines, von dem er meint: Das könnte es sein. Ein Porträt und ein Rezept.
          Forschungsarbeit am russischen Corona-Impfstoff

          Corona-Impfstoff aus Russland : Der Sputnik-Moment bleibt aus

          Putin will mit dem Corona-Impfstoff Werbung machen. Doch die angebliche Impfung seiner Tochter wirft Fragen auf. Und auch belastbare Daten der Entwickler fehlen bislang.
          Umweltminister Marcel Huber, LandwirtschaftsministerinMichaela Kaniber, Verkehrsministerin Ilse Aigner und Markus Söder auf der Kreuzbergalm 2018.

          Bayerns Ministerpräsident : Wer könnte auf Söder folgen?

          Wegen der Corona-Test-Panne musste Markus Söder jüngst viel Kritik einstecken. Doch falls Bayerns Ministerpräsident nach Berlin geht, steht die CSU vor schwierigen Entscheidungen.