https://www.faz.net/-gpf-agaa4

Expo in Dubai : Die Vereinigten Arabischen Emirate, das Land der Träume?

„Beginn der digitalen Revolution“: Das Gelände der Expo in Dubai Anfang 2021 Bild: Reuters

Die VAE wollen die Expo in Dubai nutzen, um sich als Vorreiter in Zukunftsfragen zu präsentieren und als friedfertige Regionalmacht. Ihrer Außenpolitik stehen immer noch Missstände im Inneren gegenüber.

          4 Min.

          Er steht da wie ein Kapitän auf der Brücke, den Blick in die Ferne gerichtet, als liege dort eine verheißungsvolle Zukunft. So zeigte das Medienbüro von Dubai Emir Muhammad Bin Raschid Al Maktoum, als er unlängst die letzten Vorbereitungen für die Expo inspizierte. Am Freitag soll die Weltausstellung eröffnet werden. Das Gelände mit seinen imposanten Pavillons fügt sich nahtlos in die futuristische Gigantomanie, von der die Architektur in dem Emirat geprägt ist, dessen Herrscher sehr auf Image und Inszenierung achten. Und die Bedeutung, die Führung und Beobachter in den Vereinigten Arabischen Emiraten der Großveranstaltung zumessen, kennt nur Superlative.

          Christoph Ehrhardt
          Korrespondent für die arabischen Länder mit Sitz in Beirut.

          Mohammed Baharoon, der Direktor der Denkfabrik Dubai Public Policy Research Center, stellt die Expo, die erste in der Region, in eine Linie mit der ersten Weltausstellung in London von 1851. „Damals hat Großbritannien der Welt die industrielle Revolution nahegebracht und sich selbst als Vorbild präsentiert“, sagt er. „Diese Expo läutet eine weitere Revolution dieser Art ein – die digitale.“ Und für Baharoon ist klar, wo die Emirate in dieser neuen Ära stehen sollen: an der Spitze. Ein Regierungsfunktionär sagt, die Expo zeige die Emirate als ein „Land der Träume“, und spricht von „perfektem Timing“.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Modedesigner Wolfgang Joop zu Gast bei ,,Germany’s Next Topmodel“ von Heidi Klum in Staffel 16

          Sexueller Missbrauch : Die Opfer der Mode

          Lange sah man nur den schönen Schein. Jetzt wird langsam offenbar, dass auch in der Modeszene oftmals Missbrauch herrschte. All das kommt hoch, weil Wolfgang Joop sich verplappert hat.