https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ex-fussballer-damiano-tommaso-gewinnt-buergermeisterwahl-in-verona-18132426.html

Machtwechsel in Verona : Messdiener, Fußballnationalspieler, Bürgermeister

Siegesgerührt: Der ehemalige italienische Fußballnationalspieler Damiano Tommasi wird neuer Bürgermeister von Verona. Bild: EPA

Verona gilt als sichere Burg der italienischen Konservativen. Aber nun wird der Kandidat der Linken Bürgermeister: der ehemalige Fußballnationalspieler Damiano Tommasi.

          3 Min.

          Es ist das alte, das präpandemische Bild auf der Piazza Bra von Verona. Touristen in kurzen Hosen bevölkern die Cafés und Restaurants. Die Einheimischen suchen Schutz vor der Sonne im Schatten der Bäume in den Giardini Vittorio Emanuele II. Auf den elektronischen Anzeigetafeln vor der Arena flimmert die Werbung für die nächsten Opernvorstellungen. Kuriere der einschlägigen Lieferdienste holpern auf Elektrofahrrädern übers Pflaster.

          Matthias Rüb
          Politischer Korrespondent für Italien, den Vatikan, Albanien und Malta mit Sitz in Rom.

          Im Palazzo Barbieri an der Piazza residiert der Bürgermeister von Verona – und hier kommt es nun zum Machtwechsel. Im Stichentscheid konnte sich am Sonntag der Kandidat der Linken mit 53,3 Prozent der Stimmen gegen den scheidenden Bürgermeister von der Rechten mit 46,7 Prozent durchsetzen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Neue Wege: Der Wasserstand des Rheins ist so niedrig, dass Touristen zum Bingener Mäuseturm laufen können.

          Trockenheit am Mittelrhein : Als hätte es Steine in den Fluss geregnet

          Aus dem Mittelrhein ragen fußballfeldgroße Inseln. Der Wasserstand ist teilweise so niedrig, dass man den Fluss durchwaten kann. Manche Fähren stellen den Betrieb ein – und Anwohner trauen ihren Augen kaum.
          Russische Touristen bei der Passkontrolle am Grenzübergang Nuijamaa in Lappeenranta

          Urlaub in Europa : Keine Visa mehr für russische Touristen?

          Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine hat die EU in ihren Sanktionspaketen Oligarchen mit Reiseverboten belegt. Russische Touristen können aber weiter Visa beantragen. Das sorgt für Unmut.

          Gendern von oben : Öffentlich-rechtliche Umerziehung

          Rundfunk und Fernsehen maßen sich eine sprachliche Erziehung an, die ihnen nicht zusteht. Sie verhalten sich dabei nicht nur zutiefst undemokratisch, es widerspricht auch dem Auftrag der öffentlich-rechtlichen Medien.