https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/dubai-ehrt-ardern-mit-bild-auf-burdsch-chalifa-16104402.html

Neuseelands Premierministerin : Dubai ehrt Ardern mit Bild auf höchstem Wolkenkratzer

  • Aktualisiert am

Dubai zollt Neuseelands Premierministerin Ardern Anerkennung. Bild: AFP

Mit ihrer Reaktion auf den Anschlag in Christchurch hat sich Neuseelands Premierministerin viel Respekt in der muslimischen Welt verdient. Ein Scheich dankt Ardern auf besondere Weise.

          1 Min.

          Eine Woche nach dem tödlichen Anschlag auf zwei Moscheen in Christchurch hat Dubai ein Bild der neuseeländischen Premierministerin Jacinda Ardern auf den Burdsch Chalifa, das höchste Gebäude der Welt, projiziert. Dubais Herrscher Mohammed bin Raschid al-Maktum dankte Ardern für ihre Solidarität mit den Muslimen in Neuseeland. Das Bild zeigte Ardern, die mit einem schwarzen Kopftuch eine Muslimin umarmt, unter dem Wort „Frieden“ auf Arabisch und Englisch.

          Scheich al-Maktum bedankte sich im Onlinedienst Twitter bei Ardern für ihr „aufrichtiges Mitgefühl“ und ihre Unterstützung nach dem Anschlag, mit dem sie sich den „Respekt von 1,5 Milliarden Muslimen“ weltweit verschafft habe. Der Burdsch Chalifa ist mit 828 Metern der höchste Wolkenkratzer der Welt.

          Am 15. März hatte ein australischer Rechtsextremist während des Freitagsgebets in zwei Moscheen in Christchurch auf Gläubige geschossen und 50 Menschen getötet. Ardern wurde weltweit für ihre Reaktion auf die Anschläge gelobt. Bei Treffen mit Hinterbliebenen der Anschlagsopfer trug sie demonstrativ ein Kopftuch, außerdem brachte sie schnell eine Verschärfung der neuseeländischen Waffengesetze auf den Weg.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Wacker-Chemie-Werk in Nünchritz

          Wacker-Chemie-Chef Hartel : „Wir jammern zu viel in Europa“

          Die hohen Gaspreise seien weiter „absolut herausfordernd“, sagt der Vorstandsvorsitzende des Münchner Spezialchemiekonzerns. Die Abkehr von fossilen Energien böte gleichzeitig große Chancen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.