https://www.faz.net/-gpf-a68n5

Das Jahr 2020 : Putins Plagegeist Nawalnyj

Gut erholt: Nawalnyj nach seiner Genesung im Oktober an einem unbekannten Ort Bild: Reuters

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj hat den Giftanschlag überlebt. Nun plant er seine Rückkehr nach Moskau. Für Präsident Putin hat die Affäre keinen guten Verlauf genommen.

          4 Min.

          Noch ist Alexej Nawalnyj nicht zurück in Moskau. Der russische Oppositionelle erholt sich weiterhin in Deutschland von den Folgen der Vergiftung mit Nowitschok. Aus dem Schwarzwald postet er Bilder auf Instagram: Er joggt, füttert Enten und Ponys, posiert mit seiner Frau und Unterstützern in ländlicher Idylle. Nawalnyj wirkt entspannt, guter Dinge. Anders der Machtapparat in seiner Heimat. Der arbeitet fieberhaft an immer neuen Schlägen gegen den rekonvaleszenten Gegner.

          Friedrich Schmidt

          Politischer Korrespondent für Russland und die GUS in Moskau.

          Der Anschlag auf Nawalnyj wurde in Russland mit einem in der Sowjetunion entwickelten Nervengift verübt. Den Nowitschok-Befund stellten Labore in Deutschland, Schweden und Frankreich. Die Organisation für ein Verbot chemischer Waffen (OPCW) bestätigte die Ergebnisse. Aber statt zu ermitteln, wirft Moskau Berlin vor, Ermittlungen zu verhindern, und schimpft auf die OPCW, deren Mitglied Russland ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Protektionismus der 1930er : „Ein bösartiges Produkt von Dummheit und Gier“

          Trumps Handelspolitik weckt Erinnerungen an die Weltwirtschaftskrise und den Protektionismus der dreißiger Jahre. Damals löste Herbert Hoover mit einem höchst umstrittenen Zollgesetz fatale Gegenreaktionen aus. Heute jedoch ist unser Wohlstand nicht von Amerika bedroht. Ein Gastbeitrag.
          Er will gehen: Hansi Flick, seit November 2019 Cheftrainer beim FC Bayern.

          Der Trainer will weg : Flick kündigt dem System Hoeneß

          Weil der Trainer, der sechs Titel holte, beim FC Bayern trotzdem nicht viel zu sagen hat, überrumpelt er zum Abschied auch den eigenen Klub. Die Spieler sind berührt. Nur die Führung missbilligt das einseitig verkündete Ende.
          Statistisch betrachtet, ist es für Frauen in den eigenen vier Wänden oder im Bekanntenkreis gefährlicher als allein im Wald. Was aber, wenn doch etwas passiert?

          Serienvergewaltiger in Berlin : Der Albtraum jeder Frau

          Allein im Wald, und plötzlich ist da ein fremder Mann: Im vergangenen Sommer ist das sieben jungen Frauen passiert. Jetzt steht der Vergewaltiger in Berlin vor Gericht. Aber wie geht es den Frauen?