https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/chinas-hass-auf-japan-frauen-sollen-keine-kimonos-tragen-18248347.html

Chinas Hass auf Japan : Das Kleid des Anstoßes

Eine Cosplayerin auf der China Digital Entertainment Expo and Conference in Schanghai im Juli 2020 (Symbolfoto) Bild: Reuters

In der chinesischen Stadt Suzhou nimmt die Polizei eine Frau fest, weil sie eine japanische Manga-Figur nachspielt. Viele sehen darin einen Beleg für einen wachsenden Nationalismus.

          3 Min.

          Es ist nicht ungewöhnlich, Jugendliche in China in japanischen Kostümen zu sehen. Meist handelt es sich um sogenannte Cosplayer, die eine Figur aus einer japanischen Mangaserie nachspielen. Japanische Popkultur ist in China beliebt und Cosplay ein populäres Hobby. Einigen Polizisten in der südchinesischen Stadt Suzhou gefiel das offenbar nicht. Sie nahmen eine junge Frau fest, die einen Kimono trug und darin eine Figur aus der Mangaserie „Bright Sun – Dark Shadows“ nachspielte.

          Friederike Böge
          Politische Korrespondentin für China, Nordkorea und die Mongolei.

          In einem Video von der Szene ist zu hören, wie einer der Uniformierten sie anschreit: „Wenn du Hanfu (traditionelle chinesische Kleidung) tragen würdest, hätte ich das nicht gesagt, aber du trägst einen Kimono als Chinesin. Du bist Chinesin!“ Sie werde verdächtigt, „Ärger zu provozieren“, und solle mit auf die Polizeistation kommen. Dann wurde sie abgeführt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Russische Rekruten steigen in Krasnodar in einen Bus.

          Russische Rekruten : Mit eigenem Schlafsack in den Krieg

          Während Präsident Putin an diesem Freitag Russlands neueste Anschlüsse feiert, trübt vor allem der Unmut über die Mobilmachung die Stimmung.
          Ein russischer Raketenwerfer im September in der Region Donezk

          Moskaus Heer in der Ukraine : Die russische Kampfkraft schwindet

          Die russischen Streitkräfte haben schwere Verluste erlitten. Mit der von Putin verkündeten Teilmobilmachung können personelle Lücken gefüllt werden. Bei der Ausrüstung ist das schwieriger.

          Ende der Binding-Brauerei : Das Innerste Frankfurts

          Mit der Schließung der Binding-Brauerei im nächsten Jahr endet ein großes Kapitel der Frankfurter Wirtschaftsgeschichte. Die De-Industrialisierung schreitet voran.