https://www.faz.net/-gpf-afbga

China gegen Zhao Wei : Eine Schauspielerin wird ausradiert

Die chinesische Sängerin und Schauspielerin Zhao Wei posiert 2018 in ihren Weinbergen von Chateau Monlot in Saint-Hippolyte im Südwesten Frankreichs. Bild: AFP

Der Kult um Sänger und Schauspieler stört die Kommunistische Partei. Der Jugend würden die falschen Werte vermittelt. Berühmte Namen verschwinden über Nacht aus der Öffentlichkeit.

          4 Min.

          Eine der prominentesten Schauspielerinnen Chinas ist über Nacht aus der Öffentlichkeit des Landes so ausradiert worden, wie man es sonst von politischen Säuberungen kennt. Die Kinofilme und Fernsehserien, in denen Zhao Wei in den vergangenen zwanzig Jahren mitgespielt hat, sind auf Streaming-Plattformen nicht mehr erhältlich.

          Friederike Böge
          Politische Korrespondentin für China, Nordkorea und die Mongolei.

          Auf Informationsseiten zu den Filmen wurde ihr Bild getilgt und ihr Name durch „xx“ ersetzt. Zhao Weis Fan-Seiten im Internet mit Millionen Followern wurden gelöscht. Mit ihr befreundete Schauspieler löschten Fotos aus sozialen Netzwerken, die sie gemeinsam mit Zhao zeigen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.
          Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU).

          Dramatik nicht erkannt : Sachsen an der Corona-Spitze

          Der Freistaat verzeichnet die meisten Neuinfektionen und die wenigsten Geimpften. Das liegt an den Sachsen – aber auch an ihrer Regierung.