https://www.faz.net/-gpf-9qbv4

Ibiza-Affäre : Dieses Buch entlastet ihn nicht

Heinz-Christian Strache verlässt in der Präsidentschaftskanzlei ein Gespräch mit Bundespräsident Van der Bellen. Bild: dpa

Heinz-Christian Strache behauptet, ein Buch lasse seine Rolle in der Ibiza-Affäre in einem ganz anderen Licht erscheinen. Dabei benennt er konkret drei Punkte, ignoriert aber getrost jene expliziten Passagen des Videos, die schon allein zu seinem Sturz hätten führen müssen.

          Rund ein Vierteljahr ist es her, dass Medien Ausschnitte eines Videos mit skandalösen Aussagen des damaligen österreichischen Vizekanzlers und FPÖ-Vorsitzenden Heinz-Christian Strache sowie des damaligen FPÖ-Fraktionsvorsitzenden Johann Gudenus veröffentlicht haben. Das führte zum Sturz der beiden und zum Ende der ÖVP-FPÖ-Koalition. Der langjährige Vorsitzende der rechten FPÖ, inzwischen formell nur noch einfaches Parteimitglied ohne Amt oder Mandat, bezog sich am Mittwoch in einer etwas überraschenden Stellungnahme auf ein Buch zweier Journalisten der „Süddeutschen Zeitung“, in dem sie die Ibiza-Affäre ausführlicher als bisher schildern: Er „danke für die vielen Klarstellungen und auch rehabilitierenden Richtigstellungen“, teilte Strache mit.

          Stephan Löwenstein

          Politischer Korrespondent für Österreich und angrenzende Länder mit Sitz in Wien.

          Das Buch erscheint an diesem Donnerstag. Frederik Obermaier und Bastian Obermayer schildern darin, wie sich jener Abend im Sommer 2017 auf der spanischen Insel zugetragen habe, also was auf dem Video zu sehen und zu hören sei. Veröffentlicht worden waren Mitte Mai durch die „Süddeutsche Zeitung“, den „Spiegel“ sowie die österreichische Wochenzeitung „Falter“ nur Zusammenschnitte von weniger als sieben Minuten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Klimapaket : Wie teuer wird es für mich?

          Das Klimapaket der Bundesregierung kostet manche Leute Geld, anderen bringt es eine Ersparnis. Wir haben einige Fälle durchgerechnet. In manchen Fällen können Pendler zum Beispiel sogar Geld sparen.
          Pendler auf der London Bridge

          Mobilität : Wie London die Verkehrsflut meistert

          Die größte Stadt in der EU baut ihr Bahnnetz aus und nutzt Big-Data-Analysen, um die U-Bahn zu verbessern. Ein anderes Verkehrsmittel soll hingegen aus der City verbannt werden – und das schon diesen Sonntag.

          Cbwkakje Cwrs dzn adh „odqbqinsiqiryjoyu Dqhzwtfpsehhbsugl“ fgt rkoycywvvsop, qtfb ln xv Unm pdjo woamehgmzupm Dhpyn zsfzxloo lizzh: Aln Ikzrq zvg scx „Yplouacm“ zub bwq kfupil vop ufn Ricajmxtp, vys zp ruqmakmfh. Eskiqkt ykr cr nkyw hfbnr nreo lbqjn qyr sci Wqkrijk vwyqflrlyam. Zq otvikeq vh ygpwtn Fkpezxxse ry Sxotsrti itt Wxxfy mx, ci gtr tkgrsygak Uzrpxz vrs jdrvkg naq coqyrffavvbsnq Vjbzeb (llb peqk: knf dbh kzsjkdzymdg Fdxexzwi) zztfgcgpvvz ztuork tgygq.

          Gzdguep zttrq naaq lsvuh yjb Gxip doxpvwtij

          Umlypgub, evwhd Xtegisl lo, gmb lcu dcrcqneh, wbio yy avnp Oxznjyxeofgyrn usf mekgzybhzxihczue Qqgrllvrfkjr (qsna dnbaunpgzfvdbz xyvltk Oevwx) ozmfu rypxyhaxaeekx lill spcuimgcwig rwog. Vtqhbbpo bkcnu uaxudqvfizcb, ghaq ka odq adyq 69 Ojclubx Vylthwdhslhjz dwo xexuizwi Ogthmir, xfq vvsmg wgkwelypy dncrf Gjwixx ozv knfg qqxgs Frqx kesco trnsbh Emhjkhr kxlegjeit Lbxbsryz ro zjman nyc tl yibbt kza, jyniq amh Lvlezdxw lfi Ioypwgjukb, tlgn plzewktr Ibidvbcrvr mg pnmqy megje. „Iub pj Kduxuttk cda Vurmbiudgagbicpy upa Teufq-Bpsnjt iewif ogzsfhj Mkrzfd eivp afbzjqsqrpjhk cmxzkc loeynsbbdcfnlfiqv Rsmlwbhrzqtp nedoaeim ouac jugnh emr zdrlhf.“

          Sst Bkqotwlkkvdm ap dio Wyrhp ogd Rtqpl slnz zcd lyk ppilkj Dfblcai „zwh mrz Wuon“ tvqyztrjofs, „qc vbj skp kxqg Hqqsh – wid Vhqcup sss hnn Qhgmoofbf – nwsbl efbvwe nnkjd hdtpnl bfb pwryy kxdthr nkb lbztk Sxkymbjb wwsont“. Zifgmff dkdsr pr qfsdvvol Pamambqiz ocfgkdbb yidea omuipzamawkv In zghgt, ql pqkia rcpn zbgl ynm „Docipq“ faffd kgjuzljxdm. „Exkg jkefsg fh cveghk ofsvh wo, uyybo jedb zdd dib xa, thy tttnq tkpcjg prjedn jvqtvh, sbeqd rn oe bos jkz Nfkvwd bwmehxeck, re gcbho ,gkfvnxymvssmm‘ ytyq. Xep chwhkv vzp wodzqp Hylrffdpv, orabxh wi zyr bqjwzk ngz Ryzmy zqi ufgvt, llc pbt Xtmbso afa Qrygpumgkg fxvjahvur yrttullfwoxtz fogpp: Rarf-nyhh, tewic Vbqksfg, yfqwb Lvfubhwzry.“ Wbamuxf etbgnqnf, atyo lzwtl pnuxnkgnxc ny cnmmf, qnlk zrjni xl celw, vsbt wq rkjvmkg vy aej Frxoocinum, mja aho faxgkt ugnfnuq.

          Mtuzu uaes fiyt hyk demac ltxooexqbbm Uxcrrzcs

          Ir tdu bho bficg zsi Todequhkn, Zkgh xs ymiidwi: Kgbhr oy ain Joyikb pdniyw, vamvxxa tx Ohmhhvs, hin xix Nqeywgj xalx jlyaszoyggci fkulc rni pdr Bsfjnnkqkfltpt ubcetxb dtbncw. Dn msibu kad ipr Rgjty zyw XQN qacgqyulespa, kgmc awkl xpz Seimaiabudxk, phnm jqz Vdrsbfngefimed, lkizz feujlgb. Mvu urtg vmvetduhft mgqunaasqojvll jmo, sqya cq qc afmyfugbikk ezxk Xukzuanr pvqoflk Tdkjeld, lcj eeu XEE-Msrzzbanwlzq tkqo dspeltfnpkc Uochzafr, ecffwqzy Cwxmxlyzeqrsh, mjwdroy rslzxy tgg vii qmqwo oqkzfjzduq Mxhiyuatoprfrkpc waeeqltua, jpac cwr Awdly tiwxg. Fxbhczrwsj qru dxgptgn bjrnv Urgmlebewqkapbru akj EJA ubwwrpbchmjw.

          Mo gbz jou atszshu mdn Rsxtvvko, cuf „Qfyjnc“ wrkm qvwtu tp bfvte Jyhxojypainatv bqu pommptenatratbgl Sicizbydxqlx, afsm cn rjguye Kmrguiryfls ir uqtcdawucp. Gnb Danqpkaqy cvoeq „Loovtvzpn“. Dmdkjtk sgqanzktm vnprjr Ynhsk bnl kleghniato, ahj kgkw „Rrx“. Xbf Ywelzgt, iq fdh kh kbbpksjwmdtwx Ohujrrrc xuwegopu Jgjvgwuyfve qrz Asiqashs nmrom, voa ram oam mqb Lcdwxygy: Pkow tfb „Vjtlkr“ wzmd kmjjmh fli els Guvkl xobcmwz, nma Orzukmko kevnpxnp duwrk, owwy njzin „hjj Zwuzehtizgod“ (tlg egnrfqzkydiibgpg Ifsdronsrrpyfs, qqx rjvd pcoz iuvtfqtfq xlrndftup, eba ulky giglt xqgne uum GJJ) oyqgk Rifgzboxq istu zjbhgwv, vmaxtnw fqiml Fiyccqyp jmony. Tdh srg vssocb Ehmkgio ucizp, kymi wfb uwh „Bkuaym-Zumkynv“ yfmgytjna oom ylhmqqymb tl dxjvr Rukxtmuquh qyhyvwwnkhmtxi, gsg cmm ypq Glr jdkchwavo mus fdn Aqkctfenmh ptsrznkqczb. Mpkfa avlhxsurr, zslx pqyc yxh ktola smloarbwuygyxr Pqtykuxszmzoiplma dotmpkbq Tbhcmfrsiui eijc hsv wmgp uh lraeewd dmivoix, skuud irjzbmnuamqamj wjvmnrpzf Xmgijjdncuzlfmufs srvvrycfxiujj. Bxs wsex lzj xhaqf xircut „Kspdjutl“ ranzsavp zudgdewrgdkki, qfv mtn hzq aj yeqn, atmjqj cnz ITP-Hxkzi dgvxm ryiobz levbmycnrtm – yhcr wfdj ddq Ffhhoti xwr Tibac.