https://www.faz.net/-gpf-a34mc

Interne Dokumente : Bremst das Verkehrsministerium die Seenotretter aus?

Operieren bereits mit Sicherheitszeugnis: Seenotretter des Rettungsschiffs „Alan Kurdi“ bergen im Juli 2019 im Mittelmeer ein Schlauchboot voller Flüchtlinge Bild: dpa

Für kleine Schiffe privater Seenotretter gelten neue Auflagen. Die Helfer glauben, das Verkehrsministerium habe Sicherheitsbedenken nur vorgeschoben. Auch SPD-Chefin Esken wittert Sabotage aus der CSU. Was sagen die Akten?

          5 Min.

          Der Vorwurf schwelt schon länger: Mehrere private Seenotrettungsorganisationen beschuldigen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), ihre Einsätze im Mittelmeer bewusst zu verhindern. Sein Ministerium hatte im März mit der Änderung einer Verordnung dafür gesorgt, dass kleinere Schiffe der Seenotretter ab sofort die gleichen Sicherheitsanforderungen wie die kommerzielle Schifffahrt erfüllen müssen. Jetzt haben die Seenotretter Akten einsehen können und fühlen sich in ihrem Argwohn bestätigt.

          Julia Anton

          Redakteurin im Ressort Gesellschaft bei FAZ.NET

          „Die internen Vermerke beweisen, dass es Minister Scheuer mit der Änderung der Schiffssicherheitsverordnung gerade darum geht, die Seenotrettung der humanitären NGOs zu sabotieren und lahmzulegen“, teilt Axel Steier, Sprecher der betroffenen Organisation Mission Lifeline, mit. Auch die SPD-Vorsitzende Saskia Esken warf am Wochenende im Deutschlandfunk Scheuer sowie dessen Parteikollegen und Innenminister Horst Seehofer „Schikane gegen die Menschlichkeit“ vor.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Mit Atemschutz-Maske hinter der Wärmebildkamera.

          Corona und die Zweifler : Der Tod ist nicht alles

          Wo ist die Evidenz, fragen Corona-Skeptiker: Die Verharmlosung der Katastrophe trifft längst nicht nur Wissenschaftler ins Mark. Hinter den Sterbeziffern türmt sich eine unvorstellbare Krankheitslast.
          Vitamin kann das Immunsystem beeinflussen, das hat die Infektionsforschung längst bewiesen.

          Schutz vor Covid-19 : Was bringt Vitamin D?

          Ein natürliches Schutzschild gegen das Pandemievirus: Viele sehen Vitamin D mit seinen immunologischen Vorteilen dafür in der besten Position. Die Evidenzen sind noch schwach, doch es gibt gute Gründe daran zu glauben.

          50. Todestag : Wie starb Jimi Hendrix wirklich?

          Vor fünfzig Jahren starb Jimi Hendrix nach einem exzessiven Leben. Die Umstände seines Todes sind bis heute mysteriös. Versuch einer Rekonstruktion der letzten Stunden des einflussreichsten Gitarristen der Rockgeschichte.