https://www.faz.net/-gpf-aah0u

Sorge in Brasilien : Was tut Bolsonaro, wenn er die Wahl verliert?

„Wir werden die Politik des Zuhausebleibens, des Abriegelns, des Lockdowns nicht hinnehmen“: der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro am 7. April auf einer Veranstaltung zur Lagein der Corona-Pandemie Bild: dpa

Brasiliens Präsident Bolsonaro sät Zweifel am Wahlsystem – und seine Anhänger bewaffnen sich. Droht ein brasilianischer „Sturm aufs Kapitol“, wenn er 2022 die Wiederwahl verpasst?

          6 Min.

          Der Polizeibeamte Wesley Soares war mit seinen Nerven am Ende. War er es leid, die vom Gouverneur verhängten und von Bolsonaro kritisierten Quarantäne-Auflagen durchzusetzen? Viele Fragen blieben offen an diesem Sonntagabend Ende März, als Soares sich mit einem Gewehr und einer Pistole bewaffnet am Fuße des berühmten Leuchtturms von Salvador da Bahia postierte. Er randalierte, schoss in die Luft und redete wirres Zeug. Sein Gesicht hatte der Polizist in den brasilianischen Nationalfarben gelb und grün bemalt.

          Tjerk Brühwiller
          (tjb.), Politik

          Drei Stunden lang versuchte eine Sondereinheit, den wild gewordenen Kameraden zu beruhigen. Vergeblich. „Ich werde nicht zulassen, dass die Würde und der Stolz der Arbeiter verletzt werden“, hört man ihn auf Aufnahmen schreien. Dann zählt er von zehn herunter, feuert wieder in die Luft und schließlich auf die Sondereinheit, die das Feuer erwidert und Soares außer Gefecht setzt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die Intensivstation der Universitätsklinik Frankfurt mit Coronapatienten im April 2020

          Anhaltend hohe Todeszahlen : Wer jetzt noch an Corona stirbt

          Noch verzeichnet Deutschland jede Woche mehr als tausend Covid-Todesfälle. Viele sterben weder im Altenheim noch auf der Intensivstation. Doch wo dann? Die Suche nach der Antwort ist kompliziert.
          Polizisten 2005 während Unruhen in der Banlieue Clichy-sous-Bois nördlich von Paris. Vorausgegangen war der Tod zweier Jugendlicher, die auf der Flucht vor der Polizei durch einen Stromschlag in einer Trafostation ums Leben kamen.

          Verrohung in Frankreich : „Die Republik zerlegt sich“

          Ehemalige französische Generäle warnen vor islamischen „Horden in der Banlieue“ und einem Bürgerkrieg. Der Politikwissenschaftler Jérôme Fourquet erklärt im Interview, was in seinem Land im Argen liegt.
          Die EZB erwartet eine steigende Inflation. Allerdings meint sie, der Anstieg sei nur vorübergehend.

          Steigende Preise : Was Sparer zur Inflation wissen müssen

          Alles rund ums Bauen wird teurer, aber auch viele Lebensmittel und vor allem Heizöl und Benzin. Steigt mit dem Abklingen der Pandemie die Inflation? Und wie können sich Sparer rüsten?