https://www.faz.net/-gpf-9lp50

Bildung gegen Hass: In Ruanda ist der Genozid in allen Fächern Unterrichtsthema

© AFP
          07.04.2019

          Bildung gegen Hass In Ruanda ist der Genozid in allen Fächern Unterrichtsthema

          Wo früher Teilung gelehrt wurde, wird heute Einheit unterrichtet. Vor 25 Jahren wurden in Ruanda für 100 Tage Freunde zu Feinden. 800.000 Menschen wurden bei dem Genozid im Jahr 1994 getötet. In den letzten zwei Jahrzehnten stand der Genozid von damals nur auf dem Geschichts-Lehrplan. Heute wird er auch in anderen Fächern behandelt. 0