https://www.faz.net/-gpf-8xolc

Besuch aus Moskau : Russlands Außenminister kommt ins Weiße Haus

  • Aktualisiert am

Der russische Außenminister Sergej Lawrow Bild: dpa

Der russische Außenminister will mit dem amerikanischen Präsidenten über den Krieg in Syrien beraten. Seit dem Amtsantritt von Donald Trump gab es noch kein bilaterales Treffen auf ähnlich hoher Ebene.

          1 Min.

          Der amerikanische Präsident Donald Trump trifft sich am Mittwoch mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow in Washington. Dabei sollten der Krieg in Syrien und weitere internationale Fragen besprochen werden, sagte am Dienstag ein hochrangiger amerikanischer Regierungsvertreter, der namentlich nicht genannt werden wollte. „Wir können das bestätigen“, verlautete nach Angaben russischer Agenturen am Morgen aus dem Außenministerium in Moskau zu entsprechenden Berichten amerikanischer Medien. Zuvor will sich Lawrow in Washington mit seinem amerikanischen Kollegen Rex Tillerson treffen.

          Ein Treffen auf ähnlich hoher Ebene zwischen den beiden Staaten hat es seit Trumps Amtsantritt am 20. Januar nicht gegeben. Der Termin wurde nur Stunden nach der überraschenden Entlassung von FBI-Direktor James Comey bekannt. Dieser hatte Ermittlungen zu einer mutmaßlichen russischen Einmischung in die amerikanische Präsidentschaftswahl geleitet.

          Weitere Themen

          Landtag prüft Vorwürfe zu Sex-Partys im Gebäude

          Mecklenburg-Vorpommern : Landtag prüft Vorwürfe zu Sex-Partys im Gebäude

          Ein AfD-Politiker wirft einem Parteifreund auf Facebook vor, dieser habe „Saufgelage“ und Partys mit Prostituierten im Schweriner Schloss veranstaltet. Die Landtagsverwaltung geht dem nach – und prüft ein Fehlverhalten des Sicherheitsdienstes.

          Khalilzad legt seinen Posten nieder

          Afghanistan-Sondergesandter : Khalilzad legt seinen Posten nieder

          Zalmay Khalilzad war einer der wenigen Regierungsvertreter, die Joe Biden aus der Trump-Ära übernommen hatte. Jetzt ist er von seinem Amt zurückgetreten. Kritiker warfen ihm vor, den Taliban gegenüber nicht hart genug gewesen zu sein.

          Topmeldungen

          Für ihr seit 2014 laufendes Projekt „100Jährige“ lichtet  die Fotografin Katharina Alt, selbst Jahrgang 1980,   hundertjährige oder noch ältere Menschen ab, vor allem in München.   Die ehemalige Schauspielerin Agnes Seuss posiert  hier lachend in Weiß, sie wurde  am 22. Juni 1915 geboren.

          Psychologie des Alters : Hundert und glücklich

          Immer mehr Menschen werden älter als 100 Jahre. Was Hundertjährige glücklich macht, wie sie die Pandemie erlebten und warum es sich lohnen kann, auf einer Insel zu leben, erzählt die Alterspsychologin Daniela Jopp.
                       Seit 1972 Abgeordneter:Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble

          Berufspolitiker : Wer in der Politik fehl am Platze ist

          Leidenschaft, Verantwortungsgefühl und Augenmaß. Für den scheidenden Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble sind das Tugenden, über die nicht alle in der heutigen Politikergeneration verfügen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.