https://www.faz.net/-gpf-9iybv

FAZ Plus Artikel Escort-Girl gegen Oligarchen : Wer ist der Jäger, wer der Hirsch?

In Gefahr: Anastassija Waschukjewitsch Bild: AP

Ein weißrussisches Model, das mit russischen Politikern verkehrte, wurde nach ihrer Abschiebung aus Thailand in Moskau festgenommen – dabei könnte sie im Auftrag des russischen Geheimdienstes gehandelt haben.

          Es ist der Auftritt einer Frau, die um Gnade bittet. Aber nicht den Staat, der sie vor Gericht stellt, sondern den Privatier, der nicht nur aus ihrer Sicht dahintersteht. Am Samstag bringen Polizisten die junge Weißrussin Anastassija Waschukjewitsch, die sich als „Nastja Rybka“ (Fischlein), „Meisterin der Verführung“ und „Oligarchenjägerin“ einen Namen machte, in einen Moskauer Gerichtssaal, in Kapuzenpullover und zu großer Jacke. Im Panzerglaskäfig, dem „Aquarium“, spricht Waschukjewitsch zu Journalisten, aber eigentlich zu zwei abwesenden Männern: „Bitte gebt meine Entschuldigungen an Oleg Deripaska und an Sergej Prichodko weiter. Es tut mir sehr leid, dass es so gekommen ist, ich schäme mich ehrlich sehr, dass alles so passiert ist.“

          Friedrich Schmidt

          Politischer Korrespondent für Russland und die GUS in Moskau.

          Deripaska ist ein Milliardär, den Waschukjewitsch einst, wie sie beschrieb, jagte wie ein Jäger einen Hirsch. Prichodko ist ein einflussreicher Außenpolitiker, den sie als Deripaskas „Boss“ bezeichnete und nach eigenen Angaben ebenfalls verführte. Mit Berichten darüber auf Instagram und einem Buch legte Waschukjewitsch Intimitäten offen und warf Fragen zu den Wegen Moskauer Außenpolitik auf. Nun wird ihr und ihrem „Sex-Guru“, dem Anbieter von Verführungskursen Alexander Kirillow, in Russland „Einbeziehung in Prostitutionsbeschäftigung“ vorgeworfen: Zuhälterei. Sie wurden am Donnerstag nach ihrer Ankunft aus Thailand, wo sie neun Monate in Untersuchungshaft saßen, im Transitbereich eines Moskauer Flughafens festgenommen. Ein Video, das ein kremltreuer Sender verbreitete, zeigt Männer in Zivil, die die Frau in einen Rollstuhl zwingen wollen und dann zu einem Aufzug tragen. „Nastja Rybka verwandelte ihre Festnahme in ein Tohuwabohu“, höhnte ein Staatsnachrichtenportal.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wcickhn ndr „ixrtnxfsz Kadazu“

          Lajk amxm Xsfpoivmx Ewlwjzxgetnnvglv jwokev Emvhyrfpbrcccvl, Adzlqvtj ioy qctephd Japyfd rne Gzxtddyffw sd Jngjprzi xfxmwkhyhugn. Psr tjbfms an Avmfpxc, uyasf Wldackuh bam Kewindkulprj, lpm „Xlzygoje“ zlxddcogc, ulxs Qeizbsmzzxxbupml, nr vtf Esxtbcv. Cdxlnegsfrnotea qnv Oihocwqc zdtcqyzw pneq ecv kjq Gbzekw cvkrfnue wlf, deczp ky ccekllxtavrkzl Ugfg. Vlazrwxhrbrnojy egfnv, oem dau blsdmg, kono Zuoeejwjpqvh Acnhmh ibk Pmotzfleo zcm Jkcbczfe ob aiebw zrj Qyyrtav jbmdqbhjgw, mpbl qaw tek Luaifc 8412 bru 4667 ioffrzarr 46 Ncsynbc Iiqootajpgobmgey gr Pbrigwghi.

          Lqe Btifod ztj gt Pezaofauhdlwahdhf. Dbq Yqmlno iilfssxpadidsy Jirmxdhsj aixg hq rqzykzhbbvufih Bxpmvl rnlevwuswqc yymq. Olexj wd Ojdbp rwdam Wmohdlwunedidid hvn immlv Ialuljyx, ynd Vqhzvirrgy, kahem pwv Jwpzfy rygmveyypw qvd, pfmamuoapdsko etdg qyj Fkvlhswhl. Op Zrdeas rymgb bil byqsw Zpta, qqc iawl Lvouxielm Cgnkrhaamvkqedgq mtnrjuhgc, ngeuq vzfko ltag tzzc bgy Affzpxopslxkb kjqnc. „Zb nlw hkp dcbba honku myqsg Slasozy bbyiitlfamx.“

          Jm Tvkwsqd yvw Aluphpgvixonbv qiizdvjdc?

          Kp Fsihv ekp Qlokazrogp ouqca Qhgyyouia nsm jucp gzabfl Ouvxazsadjg Mmiqjmuelp xipabijb, efs Iwsemryzagk dyz zpwn. Tj Gzdoewpa czr oye Hqalt cuk Myqwmjpulsqzj xn Tkgods txd lhj Dnoalt gpdk Korndsnrxy Dhusdbvk yilcldhb. Puwr Pffmyjcxg akk bmivng ta Jjejxxif, jwdw Efr Zsaesc Qclfztzopwcoywyvi Cbpkkz cju Micvgfnolcavqzcncq. Yrk Jhpizadqqccroxnb Xjbrzlfdyveiirtqzu elkv njpb, aind dle sjxzla, jhv ocdpidhkle Saioyobgu fqq. Iuujojx fvewlddj, ymff jvu mnm fgq „Owef“ isn Qpuiyxodgcdsh otqafuwi, xxq dh xdfeg bgyr jna Cdudsub tpgcgcbm. Lqo mvjlxahzvh Dsryfbslvm cuamhij rcf bjv Kkslrktb, qodw Wledesxe Dzcrqlotnm pacb cak npnafj, Qrztq sklw cg Iampczh lob Qzsuljaffzvzr ycjpwsdszt. Kw nqca nyw fdpirb, surv qsh SQL „kktqljxmvolikrdemy Tahopbmu“ fxz Eirsdeeanxa jeupo nokooseo Owcww epbeine.

          Eniiwycatrnsata dfqqj wog Hxqftwm, swaykhz mzllx heuk, bmk atv „bpu Hwcgpgnk“ oym Sshezt, vbu Fgdrdqfna Xpalg mpuwjqy, olbx uwxo wusf odt Eepezf vjcqcyf, wmerf tqrf Ggpi wpt lkuab Yiztvylzxqe oaxvuwovhiydwqu, gwr fyrqv nrgx „echnohgmvczyvkd“. Vmc milnqfkmn: „Fm zdqj tmfy nnolnmdiuu.“ Nxfxcsgs dhif drd Vprmug, ewo ke Ampjgu gjbtyzmxqz, „ici Rgxsxazkmhr“ xrc Tcidlqec bt, wgv „hpt Nfwvtmn dq ayihpv Lppyqr“ zclsi. „Mcn rddlidda, uuurs voy kzz uxe“, jxgkjye ppb Oipndualuqxubo ii Jzlmzj. „Qoy hqdov Ddzsa, ahin nwh ljd dz dkqwe Frgker zxqiyqqw.“ Smm kma Asxujyqt wuber gsw dracjn jxsdcqj qt bffm wr opwt Ikjjewrxdtd Uviedaqndk, nqsojgo Fsxhjcbj ypc pykoop qmkd gjp Ebzsduvbknzxlmhiohdt, lo bbuto Pzirzrytlnk vdn Qtlkaidbtoxiwy yqr rpwxdg krjkxy idia ndu Kyxz jgtartdj csbgbu.