https://www.faz.net/-hp0
Nicht mehr erniedrigen lassen: Tausende demonstrieren in Marokko gegen Behördenwillkür.

Marokko : Ein Fischhändler als „Märtyrer“

Für nordafrikanische Verhältnisse erschien Marokko bislang als ein Hort der Ruhe. Mit dem tragischen Tod eines Fischverkäufers könnte sich das nun ändern.

Synodaler Weg : Kirche in Not

Die katholische Kirche will in der Gegenwart ankommen. Doch welcher Weg führt dorthin? Darüber zerstreiten sich die Akteure. Und die Kirchen leeren sich.

Grüne und FDP : Scheinriesen unter Druck

Sie tanzte nur einen Sommer. Und schon muss Baerbock dem künftigen Vizekanzler Habeck weichen. Für die Enttäuschung der eigenen Erwartungen zahlt Baerbock jetzt den Preis.

Mehrheit für Enteignung : Sozialistische Lösung

Für die Berliner Initiative zur Enteignung von Wohnungsbaukonzernen war der Volksentscheid ein Riesenerfolg. Die SPD-Wahlgewinnerin Franziska Giffey jedoch hält nichts von dieser sozialistischen Lösung.

Söder und die Freien Wähler : Spinnert

Hubert Aiwanger ist Impfgegner und verbreitet so manches, war er besser für sich behielte. Doch er ist nicht irgendwer, sondern Bayerischer Wirtschaftsminister. Dank Markus Söder.

Kommt die Ampel-Koalition? : Scholz und die irrlichternden SPD-Linken

Olaf Scholz braucht für eine Ampel die FDP. So ganz scheint man dies in der SPD-Linken aber noch nicht verstanden zu haben. Auch die Überlegungen, die Grünen seien natürlicher Koalitionspartner, könnten sich als voreilig erweisen.

Ampel oder Jamaika : Die Kanzlermacher

Egal, ob Ampel oder Jamaika: Jetzt kommt es auf Grüne und FDP an. Verhandlungsgeschick muss vor allem Christian Lindner zeigen.

Bundestagswahl : Die FDP muss zuschlagen

Für die Liberalen kann es aus dem Wahlergebnis nur eine Schlussfolgerung geben: Sie muss die Chance ergreifen, ein Teil der kommenden Bundesregierung zu werden.

AfD-Wahlergebnis : Ziel weit verfehlt

Die AfD ist mit dem Ziel gescheitert, in Richtung zwanzig Prozent zu marschieren. Aber sie ist immer noch im Parlament – als rechtsextreme und destruktive Opposition.

Seite 2/5

  • Libyen : Amerikanische Luftwaffe bombardiert IS-Stellungen

    Nun schaltet sich die amerikanische Luftwaffe in Libyen ein – und greift Stellungen in der IS-Hochburg Sirte an. Weitere Angriffe sollen folgen, die Terrormiliz verliert in der Stadt immer mehr an Boden.
  • International anerkannt, aber dennoch einsame Kämpfer: Angehörige der Truppen der libyschen „Übereinkunftsregierung“ an der Front in Sirte

    Kampf gegen IS in Libyen : Dämonen des Terrors

    Während der Terror des „Islamischen Staats“ offenbar Deutschland erreicht hat, geht der Kampf gegen die Terrormiliz in Libyen weiter. Ein Frontbesuch in Sirte, wo Milizen aus Misrata gegen Dschihadisten kämpfen.
  • Tunesiens Regierungschef Habib Essid bei der Vertrauensabstimmung im Parlament

    Tunesien : Regierungschef Essid verliert Vertrauensabstimmung

    Das Land, in dem der „Arabische Frühling“ seinen Anfang nahm, steht vor einem Machtwechsel: Das Parlament entzog dem Ministerpräsidenten wegen einer desaströsen wirtschaftlichen Bilanz das Vertrauen.
  • Nominierung der Demokraten : Hillary? Niemals!

    Bernie Sanders, der im Vorwahlkampf noch stark auf das politische Establishment seiner Partei geschimpft hatte, stellt sich beim Parteikonvent der Demokraten klar hinter Hillary Clinton. Viele seiner Anhänger sind fassungslos
  • In Zimbabwe herrscht Hungersnot. Ein Generalstreik legt das Land für drei Tage lahm.

    Krise in Zimbabwe : Aufstand der Hungernden

    In Zimbabwe mobilisiert ein Pastor das Land zum Generalstreik gegen Mugabe. Eigentlich war der Auslöser banal. Wenig später wird er festgenommen.
  • Südsudan : Bundeswehr schließt Evakuierung ab

    Die Kämpfe der jüngsten Tage in Südsudan haben die Bundesregierung zum Handeln gewzungen. Die Bundeswehr fliegt rund 200 Menschen aus, darunter auch Deutsche. 15 Bundeswehr-Soldaten bleiben.