https://www.faz.net/-gpf-yjsx

Afghanistan : Dutzende Tote bei Selbstmordanschlag in Kundus

  • Aktualisiert am

Bild: F.A.Z.

Bei einem Selbstmordanschlag in der nordafghanischen Stadt Kundus sind am Montag mindestens 33 Menschen getötet worden. Etwa 40 weitere Menschen wurden verletzt.

          1 Min.

          Ein Selbstmordattentäter hat am Montag in einem Rekrutierungszentrum der Armee in der nordafghanischen Stadt Kundus mindestens 33 Menschen mit in den Tod gerissen. Nach Angaben des Sprechers des Gouverneurs der Provinz Kundus, Mahboobullah Sayedi, wurden etwa 40 weitere Menschen bei dem schweren Anschlag verletzt.

          Ein Bundeswehr-Sprecher im Feldlager Kundus sagte, deutsche Soldaten seien nicht betroffen. Erst am vergangenen Donnerstag waren bei einem Selbstmordanschlag in Kundus-Stadt der Provinz-Polizeichef Abdul Rahman Sayedkhili und zwei seiner Leibwächter getötet worden.

          Vor drei Wochen riss ein Selbstmordattentäter der Taliban im Distrikt Imam Sahib nördlich von Kundus 31 Menschen mit in den Tod.

          Weitere Themen

          Lügt Trump oder Lawrow? Video-Seite öffnen

          Widersprüchliche Aussagen : Lügt Trump oder Lawrow?

          Während das Weiße Haus nach dem Treffen mit dem russischen Außenminister erklärte, Trump habe Moskau dabei vor einer russischen Einmischung in die Präsidentschaftswahl 2020 gewarnt, sagte Lawrow, das Thema Wahlbeeinflussung sei gar nicht angesprochen worden.

          Parlament stimmt für seine Auflösung

          Regierungsbildung in Israel : Parlament stimmt für seine Auflösung

          Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres sind die israelischen Bürger zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Der Wahlkampf wird sich vermutlich vor allem um eines drehen: die Korruptionsvorwürfe gegen Ministerpräsident Netanjahu.

          Topmeldungen

          Unser Sprinter-Autor: Cai Tore Philippsen

          F.A.Z.-Sprinter : „Lügner“ gegen „Marxist“

          Großbritannien wählt, der Maut-Untersuchungsausschuss nimmt Scheuer in die Zange – und der EU-Gipfel in Brüssel berät über Von der Leyens „Green Deal“. Das Wichtigste des Tages steht im F.A.Z.-Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.