https://www.faz.net/-gpf-132yn

Arcandor stellt Insolvenzantrag: Schluss. Aus. Weiter.

© reuters
          09.06.2009

          Arcandor stellt Insolvenzantrag Schluss. Aus. Weiter.

          Der angeschlagene Handels- und Touristikkonzern Arcandor hat Insolvenz angemeldet. Einen neuen Antrag auf staatliche Rettung wird es nicht geben. Dies gilt auch für Karstadt, die Versandtochter Primondo und Quelle. Ausgenommen bleibt die Touristik-Tochter Thomas Cook. 43.000 Mitarbeiter sind betroffen. Bundeskanzlerin Merkel sagte, die Regierung wolle den Beschäftigten helfen. 0