https://www.faz.net/-gpf-8v5dl
Video: afp, Bild: AP
22.02.2017

Amerika „Breitbart“-Star Yiannopoulos bricht ein Tabu zu viel

Er hatte sich mit provokanten Thesen als einer der Wortführer der so genannten „Alt-Right“-Bewegung in Amerika etabliert – jetzt hat der massiv in die Kritik geratene ultrarechte Blogger Milo Yiannopoulos das Portal „Breitbart News“ verlassen. Der Brite hatte zuvor mit Äußerungen zu Sex mit Kindern den Zorn konservativer Kreise auf sich gezogen. 2