https://www.faz.net/-gpf-16drd
© reuters
06.04.2010

Afghanistan Karzai irritiert seine Verbündeten

Mit einem „Paukenschlag von Kandahar“ hat der afghanische Präsident Hamid Karzai die westliche Welt irritiert. Er hatte am Wochenende ausgerechnet in der Taliban-Hochburg Kandahar Widerstand gegen die geplante Großoffensive der Isaf-Truppen in dieser Provinz angedroht. Damit habe Karzai in bisher nie gekannter Weise einen „Kotau“ vor den Taliban gemacht, hieß es am Dienstag in Regierungskreisen in Washington. 0